Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Wertetabelle – Beispiel Benzinverbrauch

Hallo! Wenn man mathematische Größen zueinander in Beziehung setzt, dann kann man das zeigen mithilfe einer Tabelle. Zum Beispiel mit so einer hier und die möchte ich jetzt mal erläutern. Und zwar geht es hier um einen Pkw, da steht er da oben. Ein Pkw fährt mit einer bestimmten Geschwindigkeit, zum Beispiel mit 30 Kilometern pro Stunde oder einfach in km/h gemessen, 50 km/h, 70 km/h, 90, 110, 130. So soll man das hier verstehen und der Pkw kann jetzt unbeladen sein, er kann beladen sein, also mit Ladung fahren und er kann auch noch mit Anhänger fahren und dann verbraucht der Pkw also Benzin. Zum Beispiel verbraucht er 8,5 l, wenn der Pkw nicht beladen ist und 30 km/h fährt. Er verbrauch die 8,8 l auf 100 Kilometern. So wird das immer gemessen. Wenn der Pkw unbeladen ist und 50 km/h fährt, dann verbraucht er nur 7 l. So wird das immer gemessen. Die Geschwindigkeit wird angegeben in km/, der Benzinverbrauch wird angegeben in der Einheit l pro 100 Kilometer.  Wenn der Pkw unbeladen ist und 50 km/h fährt, dann verbraucht er nur 7 l. Vielleicht fragst Du Dich, wie kann das sein, wenn der Pkw langsam fährt, verbraucht er mehr, als wenn er schneller fährt? Ja, das kann sein, weil wenn man 30 km/h fährt, kann man ja nicht in einem hohen Gang fahren, das heißt, der Motor dreht also öfter und verbraucht deshalb auch mehr Benzin. Wenn man diese 100 km mit 50 km/h fährt, kann man in einem hohen Gang fahren und der Motor dreht auf diesen 100 km tatsächlich weniger und verbraucht dann auch weniger. Die Zahlen habe ich mir so ausgedacht, das ist ungefähr das, was meiner Erfahrung entspricht. Ich weiß nicht, ob es ein Auto gibt, was sich ganz exakt so verhält. Vermutlich nicht, aber das ist durchaus nahe an der Realität. Wenn man ja schneller fährt, steigt der Benzinverbrauch natürlich an, wenn man 70 km/h fährt, könnte der Benzinverbrauch also bei 8 l liegen, bei 90 km/h ist er dann auf 9 l/100 km angestiegen. Hier auf 10,5 und auf 13l bei 130 km/h. Hier kannst Du auch schon vielleicht ein bisschen erkennen, dass die Abstände der Geschwindigkeiten immer gleich sind. Aber diese Abstände in den Verbräuchen die sind nicht gleich, hier würde es dann steil ansteigen. Hier habe ich die Tabelle beendet, einfach deshalb, weil man sagt, es ist gar nicht sinnvoll schneller, als 130 zu fahren. Ist ja auch die Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen, wenn man schneller fährt, hat man zum Beispiel auch immer eine Teilschuld, wenn ein Unfall verursacht wird oder, wenn auch nicht verursacht wird, von dem Fahrer oder der Fahrerin selber. Will ich jetzt gar nicht so genau drauf eingehen. Ich habe einfach hier bei 130 mal zugemacht, um da jetzt kein schlechtes Beispiel zu geben. Hier kannst Du jetzt sehen, mit Ladung verbraucht der Pkw mehr. Bei 30km/h sieht man das noch nicht, aber bei 50 km/h kann man schon bemerken, dass der Pkw mehr verbraucht. Hier auch, da verbraucht er bei 70 km/h dann 8,5 l statt 8 l im unbeladenen Zustand. Ja und hier geht das dann also weiter, vielleicht fährt man nur 110 km/h, wenn der Pkw jetzt wirklich randvoll beladen ist. Da kann man vielleicht von 130 km/h Abstand nehmen. Ich weiß es nicht, ich habe einfach mal hier aufgehört. Und mit Anhänger kann der Pkw selbstverständlich auch fahren und dann verbraucht er auch immer mehr, als wenn er unbeladen oder beladen fährt. Je nachdem, wie groß der Anhänger ist, hat man natürlich ein zusätzliches Gewicht, eine zusätzliche Reibung, die überwunden werden muss und auch einen zusätzlichen Luftwiderstand und hier bei 90 hört es auf. Eigentlich hätte ich bei 80 aufhören müssen, denn man darf mit einem Pkw und Anhänger nur bis zu 80 km/h fahren. Naja, wenn man mal 85 fährt, kommt man auch nicht in das Gefängnis. Das ist dann näher bei 90, als bei 70, deshalb habe ich hier das noch mal bei 90 eingetragen. Das kannst Du also so lesen: Der Pkw fährt 90 km/h mit Anhänger verbraucht er dann 12l auf 100 km.  Wenn der Pkw hier 70 km/h fährt, verbraucht er 9 l/100 km, wenn er mit Anhänger fährt und so weiter.  So kannst Du also diese Tabelle verstehen. Und wie man das in einem Koordinatensystem darstellt, das zeige ich dann im nächsten Film. Bis dahin, tschüss!

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Moonblooms

    Tolles Beispiel :)

    Von Felicitas Kim, vor mehr als 6 Jahren