30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Lesen und mit Literatur umgehen

Lesen bildet nicht nur die Grundlage dafür, um sich mit Literatur zu beschäftigen. Auch für die Bewältigung des Alltags ist Lesen eine wichtige Voraussetzung.

Alle Klassen

Deutsch in der Primarschule

  1. 1. Klasse
  2. 2. Klasse
  3. 3. Klasse
  4. 4. Klasse

Themenübersicht in Lesen und mit Literatur umgehen

Die Bedeutung des Lesens im Allgemeinen

Das deutsche Alphabet umfasst 26 Buchstaben. Mit diesen Buchstaben kannst du im Grunde unendlich viele Wörter bilden. Wusstest du, dass der Umfang der deutschen Gegenwartssprache auf bis zu 500.000 Wörter geschätzt wird? Tatsächlich begegnen dir Buchstaben und Wörter fast überall: Auf Busfahrplänen, in Werbeprospekten, an Klingelschildern, in der Eisdiele… Lesen ist also nicht nur für die Schule wichtig, sondern auch im ganz normalen Alltag. Dabei ist die Schrift, so wie wir sie kennen, eine ziemlich junge Erfindung: Es gibt sie erst seit etwa 5000 Jahren. Heute sind schriftliche Erzeugnisse aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Deswegen lernst und übst du ab dem ersten Schultag das Lesen.

Lesen und Literatur

Lesen und Literatur im Deutschunterricht

Klar: Lesen ist für alle Bereiche im Leben wichtig. Aber gerade im Deutschunterricht spielt es eine noch größere Rolle. Bevor du längere Texte lesen kannst, musst du natürlich erst einmal Buchstaben und Wörter schreiben bzw. lesen lernen. Ist dieser Schritt getan, wirst du dich schnell mit unterschiedlichen literarischen Texten und verschiedenen Textsorten auseinandersetzen. Ganz typisch für den Deutschunterricht sind unter anderem Märchen, Sagen, Legenden oder Fabeln, aber auch Sachtexte wie zum Beispiel Nachrichten in einer Zeitung. Auch Gedichte begegnen dir sehr oft – bestimmt musstest du auch schon einmal eines auswendig lernen und vor der Klasse vortragen.

Lesen als Freizeitbeschäftigung

Für viele ist es das schönste Hobby der Welt: Lesen. Wenn du ein Buch liest, kannst du in deine ganz eigene Welt abtauchen und deiner Fantasie freien Lauf lassen. Und nicht nur das: Wer viel liest, erweitert damit fast schon ganz automatisch seinen Wortschatz. Das hilft dir dann zum Beispiel auch, wenn du Texte in der Schule verstehen oder schreiben musst. Ob lustige, traurige oder gruselige Geschichten – jeder hat so seine Vorlieben beim Lesen. Bei einer Buchvorstellung kannst du diese Vorlieben auch mit deiner Klasse teilen. Welches Buch würdest du denn gerne mal deinen Mitschülern präsentieren?

Lesen und Literatur