30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spass am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Wörter mit Dehnungs-h 02:48 min

Textversion des Videos

Transkript Wörter mit Dehnungs-h

Hey du. Guck, mal. Teo macht heute Sport. Er versucht, das e von dem Wort dehnen an sich zu ziehen. Hast du eine Idee warum er das tut? Nein? Na dann muss ich dir das unbedingt zeigen.

Schau dir mal folgende Wörter an:

nehmen ohne Uhr Zahl und

Fällt dir auf was diese Wörter alles gemeinsam haben? Richtig! Sie werden alle mit einem h in der Mitte geschrieben. Aber hörst du das h bei Uhr? Nein, das macht es ja so schwierig. Aber ich verrate dir einen Trick. Guck dir mal die Buchstaben vor dem h an. Genau. Das sind alles Selbstlaute. Und hinter dem h findest du die Buchstaben l, m, n und r. Das sieht schön bunt aus.

Das kannst du dir auch mit einem Reim merken: Merksatz anschreiben:

„Vor l, m, n, r, das merke ja, steht ganz oft ein Dehnungs-h“

Ist dir eigentlich aufgefallen wie ich die Wörter ausspreche? Nehmen, ohne, Uhr, Zahl. Richtig gehört. Der Selbstlaut vor dem h wird lang ausgesprochen. Deshalb nennt man das h in der Mitte Dehnungs-h.

Komm, wir üben das mal!

Erkennst du, welche Wörter mit einem Dehnungs- h geschrieben werden?

fahren bohren hoch mehr schon

Weißt du noch, worauf du achten musst? Richtig. Vor dem h muss ein Selbstlaut stehen und hinter dem h ein l, m, n oder r.

Bei fahren ist das so. Bei bohren auch. Und bei mehr. hoch und schon haben kein Dehnungs-h.

Weißt du was mir dabei auffällt? Guck mal, ich kann bei einem Dehnungs-h meinen Finger dazu bewegen. Wenn ich fah-ren sage, dann kann ich meinen Finger runter und wieder hoch machen. Das funktioniert aber nur, weil die Wörter durch das h so lang gesprochen werden. Bei dem Wort oft funktioniert das nicht. Los, wir probieren noch mal die Fingerprobe mit den Wörtern:

Bahn oft nehmen wohnen Stift

Na? Bei welchen Wörtern kannst du die Fingerprobe machen? Ich lasse dir noch einen Moment Zeit zum Überlegen. Na…? Hast du es herausgefunden? Richtig, bei Bahn, nehmen und wohnen kannst du die Fingerprobe machen. Toller Trick oder?

Wir können uns also merken:

Das Dehnungs-h kann zwischen einem langen Selbstlaut und l, m, n und r stehen. Beispiel: Zahl, Lehm, zehn, Ohr.

Wenn du dir unsicher bist, dann kannst du auch die Fingerprobe machen. Kannst du bei einem Wort den Finger hoch und wieder runter machen, dann benutzt du ein Dehnungs-h. Teo macht jetzt noch ein bißchen mehr Sport. Und dabei will er sich vor allem viel dehnen.

Tschüß!

59 Kommentare
  1. Zu einfach😑😑😑

    Von Abdosarah, vor 28 Tagen
  2. Die Übungen haben voll Spaß gemacht.
    und das Video war zwar einfach aber super.

    Von Nechy4u, vor 29 Tagen
  3. For L;M N;R das merke ja steht ganz oft ein Denungs-h Oder?

    Von Decotrade, vor etwa einem Monat
  4. Hallo Thinhvo1973,
    wir würden uns freuen, wenn du uns schreibst, was dir zu einfach war. So können wir unsere Videos und Aufgaben stetig verbessern. War es das Video oder eine der Aufgaben?
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa 2 Monaten
  5. ABER COOL

    Von Thinhvo1973, vor etwa 2 Monaten
  1. ETWAS ZU ENIFACH

    Von Thinhvo1973, vor etwa 2 Monaten
  2. echt cooles Vidio

    Von Saskia Schwarzer, vor etwa 2 Monaten
  3. DANKE , SUPER

    Von Amekom, vor 2 Monaten
  4. Hallo Thanigaivelpk,
    das Transkript des Videos kann leider nur auf der Webseite eingesehen werden.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 3 Monaten
  5. Hallo, die transkript, kann nicht herunterladen

    Von Thanigaivelpk, vor 3 Monaten
  6. Hallo M Anika,
    wenn du über dem Video auf "Übung" klickst, dann kannst du die Übung auch online machen.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 4 Monaten
  7. Wieso gibt es nur Übungen zum ausdrucken dafür?

    Von M Anika, vor 4 Monaten
  8. ich finde dieses Video sehr Hilfreich. Bin schon in der 6 und habe noch nie davon gehört

    Von Familykids F., vor 4 Monaten
  9. sehr schön danke

    Von Jorge H., vor 4 Monaten
  10. Hallo Lilly S.,
    vielen Dank für deinen Hinweis. Am Video an sich können wir derzeit leider nichts ändern. Die Aufgabe Nr. 4 haben wir überprüft und konnten keine Fehler feststellen. Gerne kannst du uns hier dazu Fragen stellen.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 5 Monaten
  11. Hallo ich finde das der Erklärer im Video das Video sehr schlecht erklärt und dumme Fragen stellt außerdem möchte ich darauf hinweisen dass bei der Nummer 4 ein Fehler🤤👋

    Von Lilly S., vor 5 Monaten
  12. Bei der Aufgabe 4 ist ein Fehler

    Von Familie Albruschat, vor 6 Monaten
  13. Hallo Koray,
    bitte unterlasse die vielen Kommentare, die nur einzelne Buchstaben oder Ähnliches enthalten.
    Gerne kannst du hier eine konkrete Frage stellen.
    Oder du wendest dich direkt an den Hausaufgaben-Chat, der montags bis freitags von 17-19 Uhr verfügbar ist.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Anna Theresa Kowalke, vor 6 Monaten
  14. G

    Von Koray A., vor 7 Monaten
  15. G

    Von Koray A., vor 7 Monaten
  16. G

    Von Koray A., vor 7 Monaten
  17. G

    Von Koray A., vor 7 Monaten
  18. G

    Von Koray A., vor 7 Monaten
  19. Aufgabe 4 hat ein Fehler

    Von Melissa M., vor 7 Monaten
  20. Hallo Wagner Lelgemann,
    leider gibt es im Deutschen viele Ausnahmen, die man auswendig lernen muss. Die Regel aus dem Video gilt somit nicht für alle Wörter. So ist es auch bei hören.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 8 Monaten
  21. Wieso wird hören ohne Dehnungs-h geschrieben?

    Von Wagner Lelgemann, vor 8 Monaten
  22. Hallo Julia,
    vielen Dank für den Hinweis. Es gibt momentan ein Problem mit der Version für das Handy, an dem wir arbeiten. Auf dem Computer ist diese Aufgabe so lösbar.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 9 Monaten
  23. Aufgabe 4 hat Fehler: wenn man kein h in die Lücken schreibt, wo auch kein h verlangt wird, dann gilt es trotzdem als Fehler

    Von Julia7, vor 9 Monaten
  24. Danke

    Von Eichhörnchen , vor 10 Monaten
  25. Dankesc ön

    Von Jonathan P Ross, vor 10 Monaten
  26. danke für das video

    Von Ondakoze, vor 10 Monaten
  27. 4 Nict ferstanten

    Von Biwi Jasi, vor 11 Monaten
  28. Sehr gut ich habe alles verstanden

    Von Stefanie B., vor 11 Monaten
  29. Hallo Eric,
    vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Fehler schon behoben.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 12 Monaten
  30. In der Übung 4 ist ein Fehler,
    es fehlt das Wort "sie",
    aber ein gutes Video

    Von Eric3067, vor 12 Monaten
  31. Hallo Jonas,
    der Fingertrick ist wirklich schwierig zu verstehen, das finden wir auch. Deswegen werden wir das Video entsprechend bearbeiten. Am besten hälst du dich an die anderen Regeln zum Dehnungs-h. Demnächst findest du hier auch wieder Übungsaufgaben.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Jahr
  32. Ich verstehe diesen Fingertrick nicht

    Von Jonas S., vor etwa einem Jahr
  33. cool

    Von Jazz K., vor etwa einem Jahr
  34. es war gut
    es hat mir sehr gefallen
    es hat mir sehr geholfen bei lernen

    Von Elias E., vor mehr als einem Jahr
  35. Ich fand die Aufgaben gut!

    Von Guapolino, vor mehr als einem Jahr
  36. super

    Von Fabrizio C., vor mehr als einem Jahr
  37. Danke

    Von Marvin G., vor mehr als einem Jahr
  38. Echt cool . Hat mir gefallen 😉😊.

    Von Silke Sommerfeld, vor mehr als einem Jahr
  39. God Job

    Von Ba Ni, vor fast 2 Jahren
  40. besser geht es nicht :) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von G J Roessler, vor fast 2 Jahren
  41. Es hat mir sehr geholfen.
    Danke

    Von Josefine Roscher, vor fast 2 Jahren
  42. SUPER GEMACHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Habe eine 1- geschrieben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Rieseralex, vor mehr als 2 Jahren
  43. Vielen Dank,
    super

    Von Kilchert, vor mehr als 2 Jahren
  44. Hallo,
    in diesem Fall können Sie innerhalb des Übungsfensters auf den Button 'Übersicht' klicken (rechts neben den Feldern '1', '2', '3', '4' und 'Bonusaufgabe'. In dem neu geöffneten Übersichtsfenster sehen Sie die Anzahl der Versuche, die jeweils benötigt wurden und haben die Möglichkeit, die Aufgabe zurückzusetzen (unten links in der Ecke).
    Viele Grüße

    Von Vreni Striggow, vor mehr als 2 Jahren
  45. Ich habe eine generelle Frage:
    Als Lehrer habe ich eine der Übungen gemacht, wenn ich sie jetzt nochmals mit Schülern machen will, ist sie schon ausgefüllt.
    Wie bekomme ich die Übung wieder "freigeschaltet" d.h. ohne eingefüllte Lücken?

    Von Kilchert, vor mehr als 2 Jahren
  46. Danke gutes Video

    Von Tbra, vor mehr als 2 Jahren
  47. Hallo Jaap B,
    vielen Dank für deine Anmerkung. Bei der Übung geht es um das Dehnungs-h und darum, die richtigen Wörter mit Dehnungs-h zu erkennen. Das Wort "sehen" enthält zwar ein "h" in der Mitte, doch handelt es sich dabei nicht um ein Dehnungs-h. Im Lösungsweg wird dies noch deutlicher erklärt und auch darauf hingewiesen, dass das Wort "sehen" mit "h" geschrieben wird. Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Nathalie Zietz, vor fast 3 Jahren
  48. Hallo,

    das man sehen mit h schreibt, ist ja klar - aber bei der Übung mit dem hören wird das als falsch angezeigt (ist ja kein Dehnungs-h) - so hat mein Sohn gedacht, es schreibt man ohne h - sehr verwirrend!

    Von Jaap B., vor fast 3 Jahren
  49. Hallo Andrea,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Was genau hast du denn nicht verstanden? Vielleicht kann ich dir weiterhelfen.
    Liebe Grüße
    Nathalie

    Von Nathalie Zietz, vor mehr als 3 Jahren
  50. Na ja alles habe ich nicht verstanden

    Von Westphal Andrea, vor mehr als 3 Jahren
  51. Coooooooollllllllllll

    Von J Obiekwe, vor mehr als 3 Jahren
  52. ^–^

    Von Thaihung63, vor mehr als 4 Jahren
  53. dankeeeeeeeeeee

    Von Deleted User 205638, vor etwa 5 Jahren
  54. Hilfreich

    Von Scheglow, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare

Wörter mit Dehnungs-h Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wörter mit Dehnungs-h kannst du es wiederholen und üben.

  • Wie lauten die Merksätze zum Dehnungs-h? Vervollständige sie.

    Tipps

    Die Buchstaben, die du einsetzen musst, sind Mitlaute.

    Wörter mit Dehnungs-h sind zum Beispiel:

    • wohnen
    • fahren
    • nehmen
    • fehlen

    Lösung

    Ein Dehnungs-h kann nur in ganz bestimmten Wörtern vorkommen.

    Wörter mit Dehnungs-h sind zum Beispiel:

    • wohnen
    • fahren
    • nehmen
    • fehlen
    Bei diesen Wörtern kannst du die Regel gut ablesen. Hinter einem langen Selbstlaut steht oft ein Dehnugs-h. Selbstlaute sind a, e, i o und u. Nach einem Dehnungs-h siehst du aber immer auch einen dieser Mitlaute: l, m, n oder r.

  • Welche Buchstaben stehen nach dem Dehnungs-h? Überprüfe.

    Tipps

    Das Dehnungs-h verlängert die Selbstlaute und steht vor l, m, n, r.

    Lösung

    Das Dehnungs-h steht vor den Mitlauten l, m, n oder r. Voran geht immer ein lang gesprochener Selbstlaut (a, e, i, o oder u). So erkennst du, ob ein Dehnungs-h folgen kann.

    In unserem Beispiel werden alle Wörter mit Dehnungs-h geschrieben. Die Selbstlaute vor dem Dehnungs-h werden lang gesprochen. Du musst nun schauen, welcher Mitlaut nach dem h kommt. Dann ordnest du die Wörter richtig zu. In diesem Beispiel kommt entweder ein l, m oder r nach dem h.

  • Welche Wörter werden mit Dehnungs-h geschrieben? Nenne sie.

    Tipps

    Sprich dir die Wörter genau vor. Wie klingt ein Selbstlaut vor einem Dehnungs-h?

    Lösung

    Erinnere dich an die Regeln. Nach den Selbstlauten a, o, u und e kann ein Dehnungs-h stehen. Nach einem Dehnungs-h steht immer einer der Mitlaute l,m,n oder r.

    Man hört das h beim Sprechen nicht, es macht das Wort nur länger. Hörst du also das h in einem Wort ausgesprochen, so ist es kein Dehnungs-h.

    Bei Woche und hoch kannst du die Regeln nicht anwenden und du hörst das h beim Sprechen deutlich. Du sprichst das h zusammen mit dem c als ch. Also ist es kein Dehungs-h.

    Das Wort schon ist ein Wort ohne Dehnungs-h. Achtung: Bei schon kannst du die Regeln anwenden.Trotzdem steht hier kein Dehungs-h. Dieses Wort ist ein Sonderfall. Du musst es daher auswendig lernen.

  • In welchen Wörtern findest du ein Dehnungs-h? Entscheide.

    Tipps

    Hör genau hin, wo der Selbstlaut lang gesprochen wird.

    Ein Dehnungs-h kann nur nach a, e ,i ,o oder u stehen und vor l, m, n und r.

    Lösung

    Höre dir die gesprochenen Worte mehrmals genau an. Oft hörst du schon, ob der Selbstlaut lang gesprochen wird. Erinnere dich, dass das Dehnungs-h nur nach a, e, i, o oder u stehen kann. Nach dem Dehnungs-h kann nur ein l, m, n oder r stehen. Das Dehnungs-h lässt den Selbstlaut länger klingen. Du hörst es aber selbst als Laut nicht.

    Bei den Wörtern Mühle, Stuhl, Fahne und Bohne, sind alle Merkmale des Dehnungs-h erfüllt. Diese Wörter werden mit Dehnungs-h geschrieben.

    Bei dem Wort die Flamme hörst du, dass der Selbstlaut vor dem m kurz gesprochen wird. Deswegen wird kein Dehnungs-h geschrieben.

    Beim Beispiel sehen wird kein Dehnungs-h geschrieben, denn du kannst das h beim Sprechen hören. Nach dem h hörst du ein e, also keinen der Mitlaute l, m, n oder r. Auch das spricht gegen ein Dehnungs-h. Warum aber schreibt man sehen trotzdem mit h ? Hier wird ein h am Ende der ersten Silbe geschrieben. Es trennt zwei Selbstlaute voneinander. Sonst könntest du das Wort gar nicht aussprechen. Probiere es doch mal.

    Das Wort Koch enthält ein h, aber es ist kein Dehnungs-h. Das h gehört hier zum Diphthong ch und wird zusammen mit dem c als ein Laut gesprochen. Es dehnt das Wort nicht.

  • Welche Wörter sind richtig geschrieben? Bestimme.

    Tipps

    Ein Dehnungs-h steht immer nach einem Selbstlaut und vor bestimmten Mitlauten. Welche Mitlaute sind das?

    Lösung

    Ein Dehnungs-h schreibst du immer nach einem langen Selbstlaut und vor bestimmten Mitlauten. Diese Mitlaute sind l, m, n, r. Du musst die Wörter also auf diese Buchstaben prüfen. So kommst du zur richtigen Lösung.

    Die Wörter Fahne und Stuhl sind hier falsch geschrieben. Beide werden mit einem Dehnungs-h geschrieben. Du kannst sehen, dass hier die Selbstlaute a und u vor dem h stehen. Nach dem h stehen die Mitlaute n und l.

    Auch die Wörter Lehm und Bahnfahrt sind falsch geschrieben. Bei Bahnfahrt fehlen sogar zwei Dehnungs-h. Du kannst auch bei diesen Wörtern Selbstlaute vor dem h finden. Es sind e und a. Nach dem Dehnungs-h folgen die Mitlaute m, n und r.

    Alle anderen Wörter sind richtig geschrieben. Ist dir aufgefallen, dass auch das Wort Schule ohne Dehnungs-h geschrieben wird? Dieses Wort musst du dir merken.

  • Welche Wörter schreibst du mit Dehnungs-h? Entscheide.

    Tipps

    Bedenke, dass nicht in allen Worten ein Dehnungs-h notwendig ist. Es steht immer nur vor m, n, l oder r.

    Lösung

    Sprich dir die Wörter mit den Lücken laut vor. Oft hörst du schon, wenn ein Selbstlaut besonders lang gesprochen wird.

    Dann sieh dir die Buchstaben vor und nach der Lücke an. Vor der Lücke dürfen nur a, e, i, o oder u stehen. Nach der Lücke dürfen nur l, m, n oder r stehen. Nur dann schreibst du in die Lücke ein Dehnungs-h. Beim Wort legen oder lesen kannst du die Regel nicht anwenden. Nach dem Selbstlaut e folgt der Mitlaut g oder s.

    In die Lücken im Wort schon oder Schule schreibst du kein Dehnungs-h, obwohl alle Merkmale passen. Ein Selbstlaut steht vor der Lücke. Ein n bzw. l stehen nach der Lücke. Merke dir, dass diese Wörter trotzdem ohne h geschrieben werden.