30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Höhen von Dreiecken 05:50 min

25 Kommentare
  1. Thomas

    @Leopold H.: Du kann die Höhe konstruieren, indem du ein Lot durch den der Grundseite gegenüberliegenden Punkt, auf die Grundseite des Dreiecks fällst. Diese Video sollte dir dabei helfen:
    https://www.sofatutor.com/mathematik/videos/konstruktion-des-lots

    Von Thomas Scholz, vor 6 Monaten
  2. Default

    bitte besser erklären

    Von Monika Latzke, vor 6 Monaten
  3. Default

    Gut erklärt, aber wie konstruiert man eine Höhe?

    Von Leopold H., vor 6 Monaten
  4. Default

    Ich find es nicht sehr gut erklärt

    Von Verena Rose, vor 7 Monaten
  5. Default

    Sehr gut erklärt!

    Von Fim Huebner, vor 7 Monaten
  1. Default

    Gut erklärt ;D

    Von Casiniem, vor 8 Monaten
  2. Default

    nice :P

    Von Alex Ageland, vor 8 Monaten
  3. Default

    Aber du musst nicht dein Hemd schmutzig machen

    Von Miclinden2003, vor 8 Monaten
  4. Default

    danke,bei dir verstehe ich es immer beim ersten mal

    Von Miclinden2003, vor 8 Monaten
  5. Img 1179

    danke alles super

    Von Nicole D., vor 10 Monaten
  6. Ccross.svg

    danke, bei dir verstehe ich es immer beim ersten m
    al

    Von Jakobus, vor etwa einem Jahr
  7. Felix

    @Buchhaltung 2: Hier findest du ein Video zu Seitenhalbierenden http://www.sofatutor.com/mathematik/videos/mittelpunkt-einer-strecke-konstruieren-und-schwerpunkt-eines-dreiecks
    und hier für Winkelhalbierende
    http://www.sofatutor.com/mathematik/videos/die-winkelhalbierende
    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    Von Martin B., vor mehr als einem Jahr
  8. Default

    hallo Martin,
    ich finde kein Thema über seiten und winkelhalbierende im Dreieck ?
    Alina

    Von Buchhaltung 2, vor mehr als einem Jahr
  9. Felix

    @Fawa2011: Im rechtwinkligen Dreieck gilt z.B. Flächeninhalt A=1/2*h_a*a. Stellst du die Formel nach h_a um, erhältst du h_a=2*A/a. Wenn also der Flächeninhalt und die Grundseite gegeben ist, dann kannst du die Höhe berechnen. Analog gilt auch h_b=2*A/b bzw. h_c=2*A/c. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.
    Bei weiteren Fragen hilft dir auch gerne der Hausaufgaben-Chat, der Mo-Fr von 17-19 Uhr verfügbar ist.

    Von Martin B., vor fast 2 Jahren
  10. 061

    sehr gutes video, aber wie berechnet man ha,hb und hc?

    Von Fawa2011, vor fast 2 Jahren
  11. Default

    sehr gut

    Von Roland 4, vor mehr als 2 Jahren
  12. Default

    Fand ich gut.

    Von Ish Med, vor mehr als 2 Jahren
  13. Default

    XD

    Von Davidaltiok, vor fast 3 Jahren
  14. Default

    Ist ganz nett. :)

    Von Kingreen T, vor fast 4 Jahren
  15. Default

    Gut

    Von Sonneck104, vor mehr als 4 Jahren
  16. Default

    Genial

    Von Alex C., vor mehr als 4 Jahren
  17. Default

    Ich finde das du das super erklärt hast es hat mir sehr geholfen danke

    Von Ra Kruschina, vor mehr als 4 Jahren
  18. Default

    cooles

    Von Andrin2001, vor etwa 5 Jahren
  19. Default

    Also ich finde es ist super erklärt !
    Man versteht es gut und kann es auch gut nachvollziehen :)

    Von Anna*, vor mehr als 5 Jahren
  20. Flyer wabnik

    Erstens ist es richtig erklärt, zweitens habe ich genügend Material und drittens werde ich es nicht mit einem Geodreieck versuchen.

    Von Martin Wabnik, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare