30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spass am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Biologie des Menschen (Mittelstufe)

Organsysteme, Blutkreislauf und Sinnesorgane gehören zur Biologie des Menschen

Alle Klassen

Themenübersicht in Biologie des Menschen (Mittelstufe)

Die Biologie des Menschen: Wie funktioniert der menschliche Körper?

Hast du dir schon einmal überlegt, was in deinem Körper abläuft, während du jetzt gerade diesen Text liest?

Deine Augen sehen die Buchstaben, die Informationen werden über Nerven ins Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet. Atmung und Blutkreislauf sorgen dafür, dass jetzt Sauerstoff und Energie zu deinem Gehirn transportiert werden. Einige deiner Muskeln sind angespannt und verhindern in Zusammenarbeit mit deinem Gleichgewichtsorgan dass du vom Stuhl fällst. Nebenher werden Frühstück oder Mittagessen verdaut, und ohne dass du es merkst, läuft in deinem Körper vielleicht gerade ein Abwehrkampf gegen krankmachende Viren, die du vorhin eingeatmet hast.

Organe arbeiten zusammen

In deinem Körper befinden sich zahlreiche Organe, die gemeinsam als Organsysteme perfekt zusammenarbeiten.

Stoffe werden aufgenommen, transportiert und verarbeitet

Ernährung, Verdauung und Atmung sind entscheidend für die Versorgung des Körpers mit verschiedensten Stoffen. Sauerstoff, Energie und Nährstoffe werden zur Verfügung gestellt und wichtige Stoffwechselvorgänge ermöglicht.

Mit Hilfe des Blutes werden diese Stoffe dann über den Blutkreislauf an die Stelle des Körpers transportiert, an der diese benötigt werden. Abfallstoffe gelangen zu den Ausscheidungsorganen und werden vom Körper z.B. im Urin ausgeschieden.

herzkreislauf-01.jpg

Immunsystem

Das Immunsystem des Menschen ist in der Lage, Krankheitserreger abzuwehren und zu bekämpfen. So bleibst du gesund oder wirst im Krankheitsfall schnell wieder fit.

Sinnesorgane, Nerven- und Hormonsystem

Mit deinen Sinnesorgane wie z.B. Auge oder Ohr nimmst du deine Umwelt wahr. Die Informationen werden über das Nervensystem ans Gehirn weitergegeben und dort verarbeitet.

Das Stütz- und Bewegungssystem besteht aus den Knochen, den Muskeln, den Sehnen und den Bändern. So kannst du dich kontrolliert bewegen und gezielt auf Umweltreize reagieren.

Informationsverarbeitung_Nervensystem.jpg

Auch das Hormonsystem kann Informationen im Körper übermitteln und reguliert wichtige Lebensvorgänge wie z.B. das Körperwachstum oder die Entwicklung vom Kind zum Erwachsenen in der Pubertät. Auch bei der Sexualität und Entwicklung spielen Hormone eine wesentliche Rolle.

Gesund und fit!

Und? Findest du es interessant, was dein Körper so alles kann? Gut ist auf jeden Fall, wenn du dich mit deinem Körper auskennst. Denn wenn du weißt, wie alles funktioniert, kannst du deinen Körper auch besser gesund und fit erhalten! Versuch es doch gleich mal: Esse einen gesunden Snack oder treibe ein wenig Sport! Viel Spaß!

22618_läufer.jpg