30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Mathematik, 1. Klasse Primarschule

Einfach lernen mit Videos, Übungen, Aufgaben & Arbeitsblättern

1. Klasse Primarschule

Alle Themenbereiche in Mathematik, 1. Klasse Primarschule

Themenübersicht in Mathematik, 1. Klasse Primarschule

Was lernst du im Mathematikunterricht im 1. Schuljahr?

In deinem ersten Jahr in der Schule wirst du in Mathematik einiges über Geometrie und Zahlen lernen.

Geometrie

Die Geometrie ist ein Teilgebiet der Mathematik, das du vielleicht unter dem Namen „Raum und Form“ kennst.

Am Anfang der Schulzeit sollst du verschiedenen Formen kennenlernen. Vielleicht kennst du schon Formen, zum Beispiel ein Rechteck oder ein Kreis.

Ein Fußballfeld ist auch eine Form. Diese Form heißt Rechteck.

Fußballfeld.jpg

Manche Formen sind immer ganz flach, die heißen dann Flächen.

Auf dem Bild kannst du noch weitere Flächen entdecken: Einen Kreis in der Mitte und auch noch weitere Rechtecke. In deiner Umwelt kannst du auch ganz viele Formen entdecken. Schau dich einmal um.

In manchen Figuren kannst du Muster untersuchen oder auch Symmetrie erkennen.

Es gibt auch Formen, welche du umfassen und bewegen kannst. Das sind dann keine Flächen. Solche Formen werden in der Fachsprache geometrische Körper genannt.

Einige kennst du bereits aus deinem Alltag, zum Beispiel Quader und Würfel. Ein Buch hat die Form eines Quaders. Ein Spielwürfel hat die Form eines Würfels.

Würfel.jpg

Auch Zylinder, Kegel, Pyramide und Kugel sind solche Körper.

Außerdem wirst du in der Schule lernen dich zu orientieren. Das bedeutet, dass du zum Beispiel lernst den richtigen Weg auf einer Stadtkarte zu finden.

Zahlen, Rechnen und Größen

Hier lernst du die verschiedenen Zahlen kennen. Zuerst wirst du die Zahlen bis 10 kennenlernen. Dann werden die Zahlen größer. Du erfährst, wie du mit Zahlen bis 20 und später sogar bis 100 umgehen kannst.

Du kannst auch Zahlen zerlegen, zum Beispiel wenn du dir Gummibärchen mit deinem Freund teilen möchtest. Du hast 20 Gummibärchen. Was musst du machen? Richtig, du teilst die Gummibärchen gerecht auf. Das bedeutet, dass jeder gleich viele Gummibärchen bekommt. Ihr habt dann beide 10 Gummibärchen.

Zahlen lassen sich auch vergleichen und ordnen. Hierfür verwendest du dann einen Zahlenstrahl.

Zahlenstrahl.jpg

Grundrechenarten

„Plus“ und „Minus“ werden als Grundrechenarten bezeichnet. In der Schule beginnst du mit Plus und Minus bis 20 zu rechnen. Wenn du das schon gut kannst, geht es weiter gelernt mit Plus und Minus bis 100.

Größen und Einheiten

Vielleicht hast du germerkt, dass Zahlen uns ganz oft begegnen.

Der Tag 30.07.2012 ist zum Beispiel das Geburtsdatum von jemandem. Wann bist du denn geboren? Frag doch mal deine Eltern nach der Uhrzeit deiner Geburt. Das sind dann auch Zahlen.

Die Zeit ist ein weiteres Beispiel für Zahlen. Sie wird gemessen in Sekunde, Minute und Stunde oder in Tagen, in Monate, in Jahren.

Wenn du einkaufen gehst mit deinen Eltern, müsst ihr Geld mitnehmen. Auf dem Kassenbon steht dann der Betrag, den ihr bezahlen müsst. Dieser Betrag ist in Euro und Cent angegeben.

Schließlich kannst du auch Längen messen. Diese werden in Meter, Zentimeter und Kilometer angegeben. Wie groß bist du? Sicher messen deine Eltern dich manchmal. Sie können dir bestimmt deine Körpergröße sagen.

Über all diese Themen kannst du hier bei uns ganz viel lernen. Schau dich einfach bei den Videos um. Viel Spaß!