Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Lerntechniken und Lernstrategien fürs Verständnislernen

Interessiert an effektivem Lernen? Lernstrategien helfen dir dabei, neues Wissen leichter zu erwerben und zu behalten. Entdecke drei praktische Methoden wie die Schlüsselwortmethode, das Problemlösenetzwerk und die Spickzettelmethode. Lerne, wie du Vokabeln verknüpfst, Aufgaben strukturiert löst und wichtige Informationen kompakt festhältst. Mehr dazu im folgenden Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.7 / 47 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
sofatutor Team
Lerntechniken und Lernstrategien fürs Verständnislernen
lernst du in der Primarschule 5. Klasse - 6. Klasse - Sekundarstufe 1. Klasse - 2. Klasse - 3. Klasse - 4. Klasse - 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse

Lerntechniken und Lernstrategien fürs Verständnislernen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Lerntext Lerntechniken und Lernstrategien fürs Verständnislernen kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme, welche Lernmethode für welche Aufgabe am besten geeignet ist.

    Tipps

    SQ3R steht für die englischen Begriffe survey (Überblick verschaffen), question (Fragen stellen), read (lesen), recite (wiedergeben) und review (überprüfen).

    Das Problemlösenetzwerk liefert ein Grundgerüst für einen logisch durchdachten Lösungsweg.

    Eine Mindmap ist mehr als nur eine Sammlung von Schlagwörtern. Es werden auch thematische Gruppierungen, Verknüpfungen und Querverbindungen sichtbar gemacht.

    Lösung

    Die drei Lernmethoden helfen dir in der Schule. Jede Lernmethode ist für bestimmte Aufgaben und Lerninhalte besonders nützlich.

    • Möchtest du einen Text besser verstehen, kannst du die SQ3R-Methode anwenden, um dich Schritt für Schritt mit dem Text auseinanderzusetzen.
    • Wenn du eine komplexe Aufgabe mit vielen Optionen und Unsicherheiten vor dir hast, dann hilft dir das Problemlösenetzwerk, um Ordnung und Struktur in deine Gedanken zu bringen und einen systematischen Lösungsweg zu erarbeiten.
    • Hast du eine große Menge Lernstoff mit verschiedenen Themen und Fachbegriffen vor dir, nutzt du am besten eine Mindmap, um alles Wichtige festzuhalten und dir die Zusammenhänge und Querverbindungen vor Augen zu führen.

  • Ergänze die fehlenden Lernmethoden in den Sätzen.

    Tipps

    Die erste gesuchte Lernmethode ist sehr vielseitig verwendbar, aber immer geht es um das Lösen eines Problems.

    Die zweite gesuchte Lernmethode wird mit zwei Bindestrichen geschrieben.

    Die dritte gesuchte Lernmethode ist wie ein Poster oder Plakat, das du dir an die Wand hängen kannst. Das dient natürlich dem Lernen.

    Lösung

    Bei der Lernmethode „Problemlösenetzwerk“ wird für ein komplexes Problem eine systematische Lösungsstrategie entwickelt.
    Das kannst du beispielsweise für komplizierte Aufgaben in den Naturwissenschaften anwenden oder auch, um ein Experiment systematisch durchzuführen und die richtigen Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen zu ziehen.

    Bei der „5-Gang-Lesetechnik“ (auch: 5-Schritte-Lesemethode) wird ein Text in fünf Schritten bearbeitet. Es handelt sich um eine vereinfachte Version der SQ3R-Methode.
    Mithilfe dieser Methode kannst du Texte in allen Fächern besser verstehen und systematisch bearbeiten.

    Das „Lernplakat“ ist eine große, umfangreiche Version einer Mindmap, die man sich an die Wand hängen kann. So hat man die Übersicht über ein Thema ständig im Blick.
    Einerseits lernst du schon beim Erstellen eines Lernplakates viel über das entsprechende Thema und dahinterliegende Zusammenhänge, andererseits hilft das fertige Plakat dabei, die Inhalte regelmäßig zu wiederholen.

  • Gib an, welche Lernmethode jeweils am besten geeignet ist.

    Tipps

    Eine der drei Methoden ist für Texte bzw. Textverständnis besonders gut geeignet.

    Eine der drei Methoden ist für die Visualisierung, also die bildhafte Darstellung zusammenhängender Informationen, besonders gut geeignet.

    Eine der drei Methoden ist besonders gut für komplexe Abläufe und Problemstellungen geeignet, die systematisch abgearbeitet werden können.

    Lösung
    • Die SQ3R-Methode ist ein gutes Hilfsmittel, um Texte oder Aufgabenstellungen in Textform besser zu verstehen. Insbesondere durch das eigenständige Wiedergeben und Hinterfragen der Inhalte werden Bedeutungen, Handlungen oder Fragestellungen klarer, die sich zwischen den Zeilen verbergen.
    • Eine Mindmap ist immer dann nützlich, wenn es darum geht, eine Vielzahl von Daten und Fakten kompakt darzustellen und auch die Zusammenhänge und Querverbindungen zwischen den Informationen zu verdeutlichen. Kategorien und Unterkategorien, Beziehungen zwischen handelnden Personen oder auch biologische Prozesse können auf diese Weise visualisiert werden.
    • Ein Problemlösenetzwerk ist gut geeignet, um eine komplexe Aufgabe systematisch und schrittweise zu bearbeiten. Wenn während der Bearbeitung Unsicherheiten auftreten, können die auftretenden Optionen durchdacht und durchgespielt werden, um letztendlich die richtigen Schlüsse ziehen zu können. Diese Herangehensweise hilft vor allem bei Textaufgaben in der Mathematik oder bei ähnlich komplexen Aufgaben und Experimenten in den Naturwissenschaften.
  • Wende die SQ3R-Methode an, um den Text systematisch durchzuarbeiten.

    Tipps

    Die Abkürzung SQ3R fasst die fünf Schritte der Methode zusammen – 3R bedeutet dreimal R.

    Der Unterschied zwischen Recite und Review liegt darin, dass Review auch das Einordnen, Hinterfragen und Bewerten der Informationen einschließt.

    Lösung

    SQ3R steht für survey, question, read, recite und review. Diese fünf Schritte sind also folgendermaßen anzuordnen:

    Survey – wir verschaffen uns einen Überblick, indem wir den Text kurz überfliegen:

    • Im Text wird erklärt, wie Emmentaler Käse hergestellt wird.
    • Es werden mehrere Arbeitsschritte beschrieben.
    Question – folgende Fragen zum Text sollten wir später klären können:
    • Welche Zutaten werden für die Käseherstellung benötigt?
    • Wie viele Arbeitsschritte gibt es?
    • Wie lange dauert der Prozess?
    Read – beim genauen Lesen des Textes stoßen wir auf einige Fachbegriffe, die wir gleich nachschlagen:
    • Pasteurisiert bedeutet, dass die Milch erhitzt wird, um Keime abzutöten.
    • Lab ist ein Gemisch von biologischen Inhaltsstoffen, die dafür sorgen, dass die Milch gerinnt, also fest wird.
    • Molke ist der flüssige Teil, der neben der geronnenen Milch zurückbleibt.
    • Eine Salzlake ist eine wässrige Salzlösung. Durch sie wird der Käse länger haltbar.
    Recite – nun wollen wir den Text in eigenen Worten wiedergeben und zusammenfassen:
    • Zur Herstellung von Emmentaler Käse werden Kuhmilch, Bakterienkulturen und Lab benötigt.
    • Zuerst wird die Milch pasteurisiert, dann wird sie durch Gerinnung zu Käse. Der Käse muss allerdings noch in Form gebracht und in Salzlake gebadet werden und anschließend reifen.
    • Durch die lange Reifezeit dauert die Käseherstellung mehrere Monate. Die Löcher im Emmentaler entstehen durch freigesetzte Gase.
    Review – jetzt überprüfen wir und ordnen ein, was wir aus dem Text gelernt haben:
    • Es werden nur wenige Zutaten benötigt, um Käse herzustellen.
    • Wir können sechs Arbeitsschritte formulieren: erhitzen, gerinnen, formen, baden, reifen und verpacken.
    • Obwohl der Prozess mehrere Monate dauert, scheint er nicht sonderlich kompliziert zu sein.
    • Dieser Eindruck könnte allerdings daran liegen, dass wichtige Details im Text unerwähnt bleiben. Wie viele Monate dauert die Reifung genau? Welche Art von Gas ist für die Löcher verantwortlich? Wie unterscheidet sich die Herstellung von Emmentaler von der anderer Käsesorten? Darüber gibt der Text keine Auskunft.

  • Gib an, welche Begriffe Lernmethoden für das Verständnislernen sind.

    Tipps

    Drei Antworten sind korrekt.

    Paraphrasieren bedeutet in eigenen Worten wiedergeben.

    SQ3R ist eine Abkürzung für fünf englische Wörter.

    Lösung
    • Bei der SQ3R-Methode liest du nicht einfach drauflos, sondern bearbeitest einen Text in fünf Schritten (survey, question, read, recite und review), um ihn besser zu verstehen und die wesentlichen Punkte herauszuarbeiten.
    • Wenn du Lerninhalte in eigenen Worten wiedergibst und zusammenfasst, kannst du sie leichter verstehen. Diese Technik nennt man Paraphrasieren und Selbsterklären – du erklärst dir damit den Stoff praktisch selbst.
    • Mithilfe der Lernmethode Problemlösenetzwerk kannst du dir eine übersichtliche Lösungsstrategie erstellen, um z. B. eine komplizierte Matheaufgabe erfolgreich lösen zu können.
  • Entscheide, welche Punkte für eine Mindmap geeignet sind.

    Tipps

    Lies den Text ganz genau. Wende dafür am besten eine Lerntechnik an, zum Beispiel die SQ3R-Methode.

    Schlage unbekannte Wörter und Begriffe nach.

    Lösung
    • Die Punkte 1, 2, 5 und 6 sind für eine Mindmap geeignet, weil sie sich konkret auf den Text beziehen und kurz und knapp wichtige Punkte der Fotosynthese wiedergeben. Die Felder „1. Phase“ und „2. Phase“ könnten zwei Zentren bilden, die mit jeweils zwei Punkten über Pfeile verbunden sind. Zusätzlich zu den Unterpunkten können kleine Bilder oder Symbole ergänzt werden.
    • Punkt 3 ist für sich genommen nicht geeignet für eine Mindmap, weil nicht klar ist, wo ATP gebildet wird oder was ATP ist. Diese Informationen könnten allerdings durch geeignete Ergänzungen in die Mindmap eingearbeitet werden.
    • Auch Punkt 4 eignet sich nicht, weil er viel zu lang und kompliziert ist. Hier wurde lediglich ein Satz aus dem Text abgeschrieben.
    • Punkt 7 ist ungeeignet, weil er inhaltlich falsch ist. Bei der Aufnahme der Lichtenergie kommt es in der ersten Phase zu einem energiereichen Zustand in den Chloroplasten.