30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spass am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Das Schulleben in Grossbritannien

Schlüpf in deine Schuluniform, freu dich auf die morgentliche Schulversammlung und tauche ein in das Schulleben Großbritanniens.

Magische Wirklichkeit

Vielleicht denkst du bei Schule und Großbritannien erstmal an Hogwarts und Harry Potter, der sich geheimnisvoll durch die Gänge eines prächtigen und majestätischen Schulhauses bewegt. Ganz so magisch, verwunschen und spannend wie dort ist es zwar (meistens) nicht, aber es geht in britischen Schulen definitiv anders zu als in deutschen. Das erkennst du schon auf den ersten Blick, wenn du die Schülerinnen und Schüler siehst: Sie scheinen sich nämlich alle irgendwie ähnlich zu sehen! Wo das herkommt? Ihre Kleidung ist größtenteils identisch. Denn in Großbritannien müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Schuluniform tragen. Das heißt ganz klar, dass alle ungefähr dasselbe anhaben. Das klingt vielleicht ein bisschen langweilig, aber dafür müssen die Schülerinnen und Schüler morgens nie groß nachdenken, wenn sie in den Kleiderschrank schauen.

uniform_klein.png

Für immer in der Schule

Wo dieser Kleiderschrank steht, kann sehr unterschiedlich sein. Im Vergleich zu Deutschland gibt es vor allem in England viele Internate, die auf Englisch boarding schools heißen. In denen wohnen die Schülerinnen und Schüler dann dauerhaft. Das bedeutet, dass sie nicht nur in den Räumlichkeiten der Schule den Unterricht besuchen, sondern dort auch wohnen, essen, schlafen, Sport machen, den anderen Mitschülerinnen und Mitschülern einen Streich spielen und das Leben genießen. Fast wie in Hogwarts, findest du nicht? Nur ohne Zauberer und fliegende Besen. Du brauchst aber keine Angst haben, dass die Kinder und Jugendlichen an diesen boarding schools den ganzen Tag im Klassenraum sitzen. Nachmittags haben sie natürlich frei und können ganz normal ihren Hobbys nachgehen - praktischerweise sind alle ihre Schulfreunde ständig dabei!

Früh übt sich

Die meisten britischen Kinder, die auf eine boarding school gehen, haben jedoch zuvor eine primary school besucht. Denn bei der boarding school handelt es sich um eine weiterführende Schule, ähnlich der Gesamt- und Realschule oder dem Gymnasium. In die primary school kommen die Schülerinnen und Schüler in der Regel, wenn sie fünf Jahre alt sind. Dann können sie erst einmal bis kurz vor 9 Uhr schlafen, denn erst dann beginnt der tägliche Unterricht. Jeden Morgen steht dann die assembly an, das könnte man wohl als Versammlung übersetzen, an der alle Schulangehörigen teilnehmen: Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und alle anderen treffen sich morgens und besprechen allgemeine Schulangelegenheiten. Je nach Art der Schule, zum Beispiel wenn es sich um eine christliche Schule handelt, finden hier auch besondere Abläufe statt, so wird zum Beispiel ein Gebet gesprochen oder einige Lieder gesungen.

Rugby, Cricket und die große Überfahrt

Sport gehört zum britischen Schulleben fest dazu. Eins ist ganz besonder wichtig: Fußball. Auch Leichtathletik, was du sicher nur zu gut aus deinem eigenen Sportunterricht kennst, hält die Schülerinnen und Schüler auf Trab. Was aber sonst auf den Pausenhöfen Großbritanniens gespielt wird, kommt dir vielleicht etwas seltsam vor. Da gibt es zum einen Rugby, das am Anfang sogar noch ein bisschen wie Fußball aussieht – zumindest, bis sich die Spieler das erste Mal gegenseitig umhauen und jeder darüber begeistert klatscht. Noch komplizierter wird es bei Cricket, wenn der Ball kleiner wird und dafür auf einmal jemand einen Schläger in der Hand hält. Das Leben an einer britischen Schule ist aber nicht nur durch die anderen Sportarten spannend, sondern, wie du sehen konntest, auch darüber hinaus eine besondere Erfahrung. Wenn Schuluniform und länger schlafen für dich sympathisch klingt, dann frag doch einfach mal in deiner Schule nach - ganz häufig gibt es Austauschprogramme für Schülerinnen und Schüler. Dann kannst vielleicht du selbst in einem halben Jahr deinen Mitschülerinnen und Mitschülern am besten erzählen, was in Großbritannien an der Schule und im Unterricht passiert!

schulhof_klein.png