30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spass am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zypern 01:53 min

Textversion des Videos

Transkript Zypern

Nikosia, Hauptstadt von Zypern, der nach Sizilien und Sardinien drittgrößten Mittelmeerinsel. 100000 Einwohner hat die Stadt, insgesamt leben mehr als eine Million Menschen auf Zypern. Seit 1974 ist Zypern geteilt. Nach der Invasion türkischer Truppen hält die türkische Republik Nordzypern bis heute über ein Drittel der Insel besetzt. Den 30. September 2001 erklärten Jugendorganisationen zum zypriotischen Friedenstag. Freunde und Bekannte, die sich bei der türkischen Invasion verloren hatten, wurden erstmals wieder zusammengeführt. Seit 2003 ist die Grenze auf der geteilten Insel geöffnet, dennoch scheiterte der Wiedervereinigungsplan des damaligen UNO-Generalsekretärs Kofi Annan. Schon in der Antike war Zypern bekannt als fruchtbarste der griechischen Inseln. Auch damals schon weideten in den Bergregionen Ziegen. Auf dem südwestlichen Teil Zyperns bei Paphos liegen die Weingärten, ebenfalls schon seit der Antike bekannt für ihre hohe Qualität. Die ehemals dichten Wälder fielen häufigen Waldbränden zum Opfer, heute sind noch etwa 17 Prozent der Insel bewaldet.