Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Relativsätze: „qui“, „que“, „ce qui“ und „ce que“

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.7 / 77 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Nele Améry
Relativsätze: „qui“, „que“, „ce qui“ und „ce que“
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Relativsätze: „qui“, „que“, „ce qui“ und „ce que“

Französische Relativpronomen: qui / que und ce qui / ce que

Die Relativpronomen qui / que und ce qui / ce que stellen viele Französischlernernde vor eine Herausforderung. Vielen ist nämlich unklar, wo genau bei diesen Relativpronomen im Französischen der Unterschied liegt und wann welches zum Einsatz kommt. Das liegt daran, dass sie ähnliche Funktionen übernehmen, aber in unterschiedlichen Fällen benutzt werden.

Relativsätze und Relativpronomen

Die Gemeinsamkeiten der Relativpronomen qui und ce qui

Beide Relativpronomen übernehmen im Relativsatz die Funktion des Subjekts. Dabei können qui und ce qui sowohl Personen als auch Sachen benennen.


Französische Relativpronomen qui und ce qui – Beispiele:

  • Pauline qui me plaît beaucoup est amoureuse de moi. (Pauline, die mir sehr gefällt, ist in mich verliebt.)
  • qui → die → Subjekt (Wer gefällt mir sehr? → Pauline = Bezugswort)

  • Pauline est amoureuse de moi ce qui me plaît beaucoup. (Pauline ist in mich verliebt, was mir sehr gefällt.)

  • ce qui → was → Subjekt (Was gefällt mir sehr? → Die Tatsache, dass Pauline in mich verliebt ist.)

Die Gemeinsamkeiten der Relativpronomen que und ce que

Die Relativpronomen que und ce que übernehmen im Relativsatz die Funktion des Objekts. Auch sie können Personen und Sachen bezeichnen.


Französische Relativpronomen que und ce que – Beispiele:

  • Je pense toujours à Pauline que j’aime beaucoup. (Ich denke immer an Pauline, die ich sehr liebe.)
  • que → die → Objekt (Wen liebe ich sehr? → Pauline = Bezugswort)

  • Elle passe beaucoup de temps avec moi ce que j’aime. (Sie verbringt viel Zeit mit mir, was ich mag.)

  • ce que → was → Objekt (Was mag ich? → Die Tatsache, dass Pauline viel Zeit mit mir verbringt.)

Wie unterscheidet man Subjekt und Objekt?

Subjekt und Objekt zu unterscheiden, ist nicht immer einfach. Fragen hilft:

  • Wer oder was gefällt mir gut? → Fragt nach dem Subjekt
  • Wen oder was liebe ich sehr? → Fragt nach dem Objekt

Unterscheidungsmerkmal für die Relativpronomen – das Bezugswort

Das Bezugswort wird auf Französisch antécédent genannt und hilft bei der Wahl des richtigen Relativpronomens.


Wann benutzt man qui und que?

Die Relativpronomen qui und que ersetzen das Bezugswort im Relativsatz, sodass es nicht wiederholt werden muss. Die deutschen Übersetzungsmöglichkeiten für qui sind der, die oder das, que hingegen wird mit den, die oder das übersetzt.

Beispiel mit Bezugswort:

  • Nous avons rendu visite au père de Pauline qui est très sympa. (Wir haben den Vater von Pauline besucht, der sehr nett ist.)
  • Bezugswort von quile père de Pauline


Wann benutzt man ce qui und ce que?

Darin liegt der Unterschied zu den Relativpronomen ce qui und ce que: Diese haben nämlich kein direktes Bezugswort! Stattdessen beziehen sie sich auf einen größeren Satzteil oder einen ganzen Satz. Auch bei indirekten Fragen und in der indirekten Rede verwendet man ce qui und ce que. Auf Deutsch werden sowohl ce qui als auch ce que immer mit was übersetzt.

Beispiel ohne Bezugswort:

  • Le père de Pauline est très sympa ce qui me plaît beaucoup. (Paulines Vater ist sehr nett, was mir sehr gefällt.)
  • In diesem Satz ist kein Bezugswort vorhanden!
  • Das Relativpronomen ce qui bezieht sich auf die Tatsache, dass Paulines Vater sehr nett ist. Diese Tatsache wird nicht durch ein Bezugswort, sondern durch einen Satzteil ausgedrückt.

Das sind die französischen Relativpronomen qui / que und ce qui / ce que – weitere Erklärungen, ein Arbeitsblatt und Übungen findest du hier.

Transkript Relativsätze: „qui“, „que“, „ce qui“ und „ce que“

Salut! Heute möchte ich euch einen Überblick geben über die Relativpronomen qui, que und ce qui, ce que. Zu diesem Thema gibt es bereits ein Lernvideo und ein Übungsvideo. Wenn ihr euch nicht mehr so genau erinnert, wie diese Relativpronomen funktionieren, dann schaut euch nochmal das dazugehörige Video an. So, den meisten Deutschen fällt das superschwer zu unterscheiden wann man qui und wann ce qui, beziehungsweise wann man que oder ce que verwendet. Woran liegt das? Diese Relativpronomen übernehmen, zwar ähnliche Funktionen. Man benutzt sie jedoch in ganz unterschiedlichen Fällen. Schauen wir uns zuerst einmal die Gemeinsamkeiten an. Qui und ce qui übernehmen im Relativsatz beide die Funktion des Subjekts. Schauen wir uns das mal an. Pauline qui me plaît beaucoup est amoureuse de moi. Pauline, die mir sehr gefällt, ist in mich verliebt. Qui wird mit „die“ übersetzt und das Subjekt. Wer gefällt mir gut? Pauline, also die. Bei „ce qui“ sieht das so ähnlich aus. Pauline est amoureuse de moi, ce qui me plaît beaucoup. Pauline ist in mich verliebt, was mir sehr gefällt. Ce qui wird mit „was“ übersetzt und übernimmt in diesem Relativsatz die Funktion des Subjekts. Was gefällt mir sehr gut? Die Tatsache, dass Pauline in mich verliebt ist, also ce qui, beziehungsweise „was“. Kommen wir zum Objekt, also que beziehungsweise ce que. Je pense toujours à Pauline que j’aime beaucoup. Ich denke immer an Pauline, die ich sehr liebe. Que bedeutet hier „die“ und das Objekt. Wen liebe ich sehr? Pauline, also die, beziehungsweise que. Mit ce que sieht das dann so aus. Elle passe beaucoup de temps avec moi ce que j’aime. Sie verbringt viel Zeit mit mir, was ich mag. Ce que wird mit „was“ übersetzt und ist Objekt. Was mag ich? Die Tatsache, dass Pauline viel Zeit mit mir verbringt, also ce que, beziehungsweise „was“. Es ist nicht immer ganz einfach, Subjekt und Objekt zu unterscheiden. Wir können nach dem Subjekt mit „wer“ oder „was“ fragen, so wie ich es gerade getan habe. Nach dem Objekt fragt man mit „wen“ oder „was“. Also „Wer gefällt mir gut?“ fragt nach dem Subjekt. „Wenn liebe ich sehr?“ fragt nach dem Objekt. Übrigens qui, que, ce qui und ce que können alle zusammen sowohl Personen als auch Sachen benennen. Jetzt kommen wir zu den Unterschieden. Schauen wir uns zuallererst die Übersetzung an. Nous allons souvent au musée d’Orsay, que Pauline trouve très intéressant. Wir gehen häufig ins Museum d’Orsay, das Pauline sehr interessant findet. Oder: Chaque lundi nous regardons la télé ce qui m’intéresse beaucoup. Jeden Montag sehen wir Fernsehen, was mich sehr interessiert. Que wird mit den, die, das übersetzt, qui mit der, die, das, ce que und ce qui werden beide immer mit „was“ übersetzt. Jetzt bringt mich schon zum ersten, wichtigsten Unterscheidungsmerkmal, das Bezugswort, auf Französisch antécédent. Zum Beispiel: Nous avons rendu visite au père de Pauline qui est très sympa. Wir haben den Vater von Pauline besucht, der sehr nett ist. Das Relativpronomen qui hat hier ein ganz klares Bezugswort, nämlich „le père de Pauline“, der Vater von Pauline. Das Relativpronomen ersetzt im Relativsatz eben dieses Bezugswort. Ihr könntet genauso gut sagen. Nous avons rendu visite au père de Pauline. Le père de Pauline est très sympa. Ihr seht, ihr benutzt das Relativpronomen hier nur, um das Bezugswort nicht wiederholen zu müssen. Und das ist der ganz große Unterschied zwischen „ce qui“ und „ce que“. Ce qui und ce que haben niemals ein direktes Bezugswort. Son père est très sympa ce quit me plaît beaucoup. Ihr Vater ist sehr nett, was mir sehr gefällt. Wenn ihr euch jetzt auf die Suche nach einem Bezugswort nun macht, dann müsst ihr scheitern. In diesem Satz gibt es kein Wort, auf das sich „ce qui“ direkt bezieht. Das seht ihr, wenn ihr versucht, die beiden Sätze auseinander zu nehmen. Ihr Vater ist sehr nett. Die Tatsache, dass ihr Vater sehr nett ist, gefällt mir sehr. Ihr könnt nicht einfach ein einziges Wort wiederholen, um das Relativpronomen zu löschen. Stattdessen müsst ihr noch einmal den ganzen Satz wiederholen. Ihr seht also, „ce qui“ und „ce que“ beziehen sie sich nicht auf ein einziges Bezugswort. Sie beziehen sich auf einen ganzen Satz oder einen größeren Satzteil. Zuletzt noch ein kleiner Hinweis. In indirekten Fragen und in der indirekten Rede nimmt ihr ebenfalls ce qui und ce que. Qu’est-ce ce que tu as fait hier? Was hast du gestern gemacht? Elle me demande ce que j’ai fait hier. Sie fragt mich, was ich gestern gemacht habe. So jetzt fassen wir noch einmal ganz, ganz schnell zusammen. „Ce qui“ ist Subjekt, „ce que” Objekt. Ce qui und ce que werden immer mit “was” übersetzt. Ce qui und ce que haben niemals ein direktes Bezugswort, also keinen antécédent. Sie beziehen sich vielmehr auf einen ganzen Satzteil oder einen kompletten Satz. Und schließlich, ce qui und ce que verwenden wir in indirekten Fragen oder in der indirekten Rede. So jetzt macht euch ans Üben mit dem Übungsvideo. Viel Spaß et a bientôt!

19 Kommentare
19 Kommentare
  1. Ich meine qui und que

    Von Anna-Sophie, vor 7 Monaten
  2. Sehr gutes Video. Ich finde es nur schade, dass es kein Video nur für qui und Quelle gibt

    Von Anna-Sophie, vor 7 Monaten
  3. Echt sehr gut erklärt!!
    Ich hab noch einen Kritikpunkt: nein! Es gibt keinen.
    Das Video ist so toll , vielen Dank Lernprofi Nele Améry! Merci !!

    LG und salut
    Lydia

    Von L.A., vor fast 3 Jahren
  4. moin leude Trymacs hier

    Von Chrisl, vor fast 3 Jahren
  5. Hallo Jan Jac,
    hast du zu den Relativsätzen und -pronomen noch Fragen?
    Wir helfen dir hier oder im Hausaufgabenchat werktags zwischen 17 und 19 Uhr gern weiter.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara G., vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare

Relativsätze: „qui“, „que“, „ce qui“ und „ce que“ Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Relativsätze: „qui“, „que“, „ce qui“ und „ce que“ kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme den Sinn der folgenden Sätze.

    Tipps

    qui und ce qui sind Subjekte.

    que und ce que sind Objekte.

    Lösung

    qui und ce qui sind Subjekte im Satz: Meine Schwester [Subjekt] ist kleiner als ich und das [Subjekt] ist sehr erstaunlich für ihr Alter. qui ersetzt in dem Satz das Bezugswort ma soeur, während ce qui für sich alleine ohne Bezugswort steht.

    que und ce que sind Objekte im Satz: Ich finde sie [Objekt] sehr klug und ich finde das [Objekt] unglaublich. que ersetzt das Bezugswort ma soeur und ce que hat kein Bezugswort.

  • Bestimme in diesen Relativsätzen Subjekt und Objekt.

    Tipps

    Nach dem Subjekt fragt man mit „Wer oder was?“

    Nach dem Objekt fragt man mit „Wen oder was?“

    Lösung

    Anstelle sich bei jedem Satz die W-Fragen zu stellen, um herauszubekommen, ob das Relativpronomen ein Objekt oder Subjekt ist, kann man sich auch folgendes merken: qui und ce qui ersetzen immer das Subjekt, während que und ce que immer das Objekt ersetzen.

  • Entscheide zwischen qui und que.

    Tipps

    Ist das Relativpronomen Objekt oder Subjekt im Relativsatz?

    Lösung

    In jedem Satz musst du dir die Frage stellen, ob das Relativpronomen Subjekt oder Objekt im Relativsatz ist. Wenn es Subjekt ist, musst du qui verwenden. Wenn es aber Objekt ist, dann musst du que verwenden.

    • Im ersten Satz: Wen mag ich?Meine Tante ist Objekt, also benutzt man que.
    • Im zweiten Satz: Was ist traurig?Die Musik ist Subjekt, also benutzt man qui.
    • Wer ist in den USA?Seine Freundin, also Subjekt und qui im dritten Satz.
    • Was haben wir noch nicht gesehen?Die Filme ist Objekt im vierten Satz, also nutzt man que.
    • Im fünften Satz Wer ist im Garten?Die Blume ist Subjekt und du musst qui verwenden.
    • Im letzten Satz fragt man Was mag ich sehr gerne? – Italien! Und das ist Objekt, also verwendet man que.
  • Ergänze die Relativsätze.

    Tipps

    Ist das Relativpronomen Subjekt oder Objekt?

    Gibt es ein Bezugswort?

    Lösung

    Im ersten Satz ist école das Bezugswort, es erscheint in beiden Sätzen: Je vois l'école und L'école est très grande. Also muss ich entweder qui oder que benutzen. Im Relativsatz ist école das Objekt: Was sehe ich? – Die Schule. Deswegen benutze ich que.

    Im zweiten Satz ist fille das Bezugswort: Wer hat einen Pulli? fille ist also das Subjekt und wir benutzen hier qui.

    Im dritten Satz gibt es kein Bezugswort. Also haben wir die Wahl zwischen ce qui und ce que: Was wusste ich nicht? – Dass der Tee warm ist. Hier haben wir ein Objekt und wir setzen ce que ein.

    Im vierten Satz gibt es ebenso kein Bezugswort. Was ist schade? – Dass Berlin weit vom Meer liegt. Wir brauchen ein Subjekt, also ce qui.

  • Fasse die Regel der Relativsätze zusammen.

    Tipps

    Gibt es in diesem Satz ein Bezugswort? Ma copine que j'aime est très jolie.

    Lösung

    qui, ce qui, que, ce que beziehen sich sowohl auf Personen, als auch auf Gegenstände. qui ersetzt immer ein Subjekt, que aber ein Objekt. Beide haben ein Bezugswort, im Gegensatz zu ce qui und ce que. ce qui und ce que werden beide mit was übersetzt.

  • Entscheide, welches Relativpronomen reinpasst.

    Tipps

    Gibt es ein Bezugswort im Satz?

    Ist das Relativpronomen Subjekt oder Objekt?

    Lösung

    Im ersten Satz ist bébé das Bezugswort und Objekt des Relativsatzes (Wen sehe ich?), deswegen musst du in diesem Fall que verwenden.

    Im zweiten Satz gibt es kein Bezugswort und die Frage Was ist normal? deutet auf ein Subjekt hin, also musst du ce qui benutzen.

    Im dritten Satz ist télé das Bezugswort und Subjekt des Relativsatzes (Was ist auf dem Tisch?), also wendet man qui an.

    Im vierten Satz gibt es kein mögliches Bezugswort und die Frage Was ist erstaunlich? zeigt, dass wir nach einem Objekt suchen. Also schreibst du ce que rein.