30 Tagekostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Subjonctif Présent – unregelmäßige Verben (Übungsvideo)

Bewertung

Ø 4.1 / 24 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Nele Améry
Subjonctif Présent – unregelmäßige Verben (Übungsvideo)
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Beschreibung Subjonctif Présent – unregelmäßige Verben (Übungsvideo)

In diesem Video übt ihr den Subjonctif présent der unregelmäßigen Verben. Vorraussetzung ist das Video "Die Bildung des Subjonctif der unregelmäßigen Verben" von Maite. Wir beginnen mit einem Kreuzworträtsel, dann füllt ihr einen kurzen Lückentext aus und zum Schluss konjugieren Nicolas und Sarah um die Wette .Gegen Ende dieses Videos habt ihr den Subjonctif présent der Verben aller, avoir, pouvoir, vouloir, être, faire, savoir und acheter geübt. Viel Erfolg!

8 Kommentare

8 Kommentare
  1. Meeeeegaa gut

    Von Sofia C., vor mehr als einem Jahr
  2. Danke!! Super!! Mach weiter so!! Habe noch einmal wiederholt.

    Von Sandra C., vor mehr als einem Jahr
  3. Mach so weiter.....

    Von Sandra C., vor fast 2 Jahren
  4. gut aber sehr einfach :)

    Von Iris Mundry, vor fast 4 Jahren
  5. cool

    Von Andreamoriz, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare

Subjonctif Présent – unregelmäßige Verben (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Subjonctif Présent – unregelmäßige Verben (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die korrekte subjonctif-Form an.

    Tipps

    Wenn du die Verbformen laut vor dich hinsprichst, klingen einige zwar richtig, sie sind aber falsch geschrieben.

    Achte insbesondere auf die Endungen der Verben.

    Lösung

    Alle sieben Verben werden häufig benutzt: être, aller, avoir, savoir, vouloir, pouvoir, faire. Sie werden alle im subjonctif unregelmäßig konjugiert. Am besten ist es, sie auswendig zu können.

    Neben den drei richtigen Formen:

    • vouloir: que tu puisses
    • faire: que je fasse
    • avoir: qu’elle ait
    finden sich vier falsch konjugierte Verbformen:

    • être: qu’ils soient (nur in der ersten und zweiten Person Plural wird der Stammvokal mit oy geschrieben, in allen anderen Fällen mit oi; die Aussprache bleibt gleich)
    • savoir: que vous sachiez (sachions ist erste Person Plural)
    • aller: qu’on aille_ (nur in der zweiten Person Singular folgt ein -s am Ende; die Aussprache bleibt gleich)
    • vouloir: que nous voulions (die erste und zweite Person Plural von vouloir im subjonctif ist die gleiche wie im imparfait)
  • Ergänze die Verbform im subjonctif.

    Tipps

    Die subjonctif-Form all dieser Verben wird unregelmäßig gebildet.

    Wenn du dir nicht sicher bist, schau in einer Konjugationstabelle nach und präge dir die Formen gut ein, da gerade diese Verben häufig benutzt werden.

    Lösung

    Nach einem Verb der Willensäußerung wie vouloir quelque chose (etwas wollen) muss im Nebensatz mit que automatisch der subjonctif stehen.

    Der subjonctif der Verben être, faire, pouvoir, aller, avoir, savoir und auch vouloir wird ganz und gar unregelmäßig gebildet. Er lässt sich nicht – wie subjonctif-Formen anderer unregelmäßiger Verben – aus der dritten Person Plural im Indikativ ableiten.

    Am Anfang hilft also nur das Auswendiglernen! Da man diese Verben im alltäglichen Sprachgebrauch aber häufig benötigt, prägt man sie sich relativ schnell ein.

  • Ordne die konjugierten Verben ihrem Modus im Präsens zu.

    Tipps

    Der Modus ist eine grammatische Kategorie des Verbs. Im Französischen gibt es vier Modi:

    indicatif = Wirklichkeitsform

    subjonctif = Möglichkeitsform

    conditionnel = Möglichkeitsform

    impératif = Befehlsform

    Was fällt beim Verb pouvoir auf?

    Lösung

    Die vier Verben être, faire, savoir und pouvoir sind unregelmäßige Verben. In allen Modi und Zeiten werden sie unterschiedlich konjugiert.

    Die Form des subjonctif lässt sich daran erkennen, dass sie mit einem que beginnt, welches wiederum einen Nebensatz der Aussage einleitet:

    • Je veux que tu sois calme. Il faut que vous fassiez vos devoirs. Il faut qu’ils sachent la vérité. Vous voulez que je puisse décider cela moi-même.
    Der impératif ist daran erkennbar, dass bei ihm kein Personalpronomen steht. Es ist die Befehls- bzw. Aufforderungsform („Geh nach Hause!“ oder „Verlasse dieses Zimmer!“):

    • Soyons contents ! („Lasst uns zufrieden sein!“) Faites vos devoirs. Sache que je suis fort. („Wisse, dass ich stark bin.“)
    • Es gibt von pouvoir keine impératif-Form, da man niemanden auffordern kann, etwas zu können („Kann das Spiel!“, „Könnt die Vokabeln!“ gibt es also nicht).
    Die Verben im indicatif présent sind die, die wir am häufigsten benutzen:

    • Nous sommes contents. Ils font leurs devoirs. Elle sait beaucoup. Elles peuvent décider cela elles-mêmes.
    Im conditionnel présent sehen die Verben schließlich so aus:

    • Elle serait contente, mais … Nous ferions nos devoirs, mais … Vous sauriez la vérité si … Je pourrais décider cela moi-même si …
  • Ermittle die subjonctif-Form aus den Audios.

    Tipps

    Höre dir die Audios mehrmals hintereinander an.

    Achte dabei auf Person und Numerus des Verbs.

    Lösung

    Die Verben pouvoir, savoir und être werden im subjonctif unregelmäßig konjugiert. Das Verb convenir wird so wie venir gebildet.

    Der subjonctif wird in zwei Fällen durch Verben ausgelöst, die ein subjektives Empfinden ausdrücken: nous regrettons, je suis heureuse.

    In den anderen drei Sätzen folgt er nach Konjunktionen, die immer den subjonctif auslösen: pour que (damit), sans que (ohne dass), bien que (obwohl).

    Es folgen die Sätze aus den Audios:

    • La mère a caché les bonbons pour que les enfants ne puissent pas les trouver.
    • Claudine s’est déjà levée sans que son père le sache.
    • Nous regrettons que vous ne puissiez pas venir aujourd’hui.
    • Anaïs doit aller à l’école bien qu’elle ne soit pas en forme ce matin.
    • Je suis heureuse que l’heure du rendez-vous convienne à tout le monde.
  • Zeige auf, welche Formen des Verbs vouloir in derselben Person stehen.

    Tipps

    Was ist am Verbstamm im subjonctif auffällig?

    Lösung

    Das Verb vouloir bildet seine subjonctif-Formen unregelmäßig. Hinzu kommt, dass es im Plural zwei unterschiedliche Verbstämme gibt:

    • Die dritte Person Plural wird so wie im Singular konjugiert: que je veuille, qu’ils veuillent.
    • Die erste und zweite Person Plural hingegen verändern ihren Stammvokal: que nous voulions, que vous vouliez.
    Beim Verbinden der Formen des imparfait (Vergangenheitsform) mit denen des subjonctif (Konjunktivform) fällt etwas bei der ersten und zweiten Person Plural auf: Sie haben die gleiche Form!

    • nous voulions – que nous voulions
    • vous vouliez – que vous vouliez
    Diese Besonderheit tritt bei all den unregelmäßigen Verben im subjonctif auf, die im Plural zwei Verbstämme haben (zum Beispiel bei boire, prendre, acheter etc.).

  • Entscheide, ob das Verb im indicatif oder im subjonctif steht.

    Tipps

    Wenn etwas sicher ist und wahrscheinlich, dann folgt in der Regel der indicatif: il est sûr, probable, vrai etc.

    Wenn etwas möglich ist, wünschenswert oder unwahrscheinlich, dann folgt in der Regel der subjonctif: il semble, il faut, il est souhaitable etc.

    Wenn du die Form einiger Verben nicht kennst, zum Beispiel die von falloir, schau in eine Konjugationstabelle.

    Lösung

    Der vierte und neunte Satz stehen im indicatif. Auf das Verb espérer folgt der indicatif sowie auf die unpersönliche Wendung il est évident.

    Die restlichen Sätze verlangen den subjonctif. Zum einen wird er durch die Verben der Willensäußerung und des subjektiven Empfindens ausgelöst (regretter, douter, souhaiter, ne pouvoir pas supporter), zum anderen durch die unpersönlichen Wendungen c'est dommage und il n’est pas certain. Letztere steht in der Verneinung und verlangt den subjonctif, in der positiven Form muss allerdings der indicatif folgen:

    • Il est certain, sûr, clair, évident que j’ai raison. = indicatif
    • Il n’est pas certain, sûr, clair, évident que j’aie raison. = subjonctif
30 Tage kostenlos testen
Mit Spass Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10'206

Lernvideos

42'371

Übungen

37'396

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden