Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Besonderheiten bei Vokalen: die Laute [o], [i], [u] und [wa] 07:12 min

2 Kommentare
  1. super weiter so

    Von Samarti Stobbe, vor mehr als einem Jahr
  2. super erklärt jetzt habe ich es endlich verstanden danke,merci :)

    Von felicitas K., vor mehr als 2 Jahren

Besonderheiten bei Vokalen: die Laute [o], [i], [u] und [wa] Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Besonderheiten bei Vokalen: die Laute [o], [i], [u] und [wa] kannst du es wiederholen und üben.

  • Gib an, welcher Laut in welchem Wort vorkommt.

    Tipps

    Sage dir die Wörter laut vor.

    Beginne mit den Wörtern, bei denen du dir sicher bist.

    Lösung

    Die meisten der französischen Laute bei den Vokalen kennen wir auch im Deutschen, wie z. B.:

    • [e] in Tee oder ses
    • [ɛ] in nett oder mère
    • [ø] in Österreich oder bleu
    • [œ] in löschen oder heure
    • [o] in loben oder beau
    • [u] in Student oder jour
    Den Laut [wa] kennen wir im Deutschen nicht, im Französischen kommt er z. B. in dem Wort soir vor.

    Es ist übrigens sinnvoll, die Zeichen der internationalen Lautschrift zu kennen. Sie können dir nämlich dabei helfen, ein unbekanntes Wort, ohne es schon einmal gehört zu haben, richtig auszusprechen.

  • Gib die französischen Wörter wieder.

    Tipps

    Die ersten vier Wörter beginnen mit einem Konsonanten.

    Das letzte Wort beginnt mit einem Vokal.

    Alle Wörter kommen auch bei den Beispielen im Video vor.

    Lösung

    Wenn du Schwierigkeiten hast, die Wörter zu erkennen, dann schau dir noch einmal die Beispiele aus dem Video an und übertrage die Vokabeln in dein Vokabelheft.

    Am besten notierst du dir auch gleich die entsprechende Lautschrift dazu. Das musst du nicht bei jeder Vokabel machen, aber es kann eine Übung sein, dir die Zeichen der internationalen Lautschrift besser zu merken.

  • Ermittle die französischen Wörter.

    Tipps

    Alle Wörter aus der Aufgabe kommen auch im Video vor.

    Lösung

    Im Französischen ist es nicht immer einfach, zu wissen, wie ein Wört geschrieben wird, da ein Laut oft mehrere Schreibweisen hat.

    Deshalb ist es wichtig, dass du beim Vokabellernen die Wörter auch regelmäßig schreibst und sprichst.

  • Bestimme dir korrekte Schreibweise.

    Tipps

    Wenn du ein Wort nicht kennst, kannst du es auch in einem Wörterbuch nachschlagen.

    Lösung

    Die Laute [o], [i], [u], [wa] können durch verschiedene Schreibweisen dargestellt werden:

    • [o] durch o, au oder eau
    • [i] durch i oder y
    • [u] durch ou
    • und [wa] durch wa oder oi

  • Bestimme, in welchen Wörtern der Laut [o] vorkommt.

    Tipps

    Im Französischen gibt es noch weitere Laute, die dem [o] sehr ähnlich sind.

    Nicht bei jeder Schreibweise, in der ein o vorkommt, wird auch ein [o] gesprochen.

    Lösung

    Bei den o-Lauten gibt es neben

    • dem geschlossenen [o] wie in l'aubergine, le côté, l'oiseau oder le dos
    • auch noch ein offenes [ɔ] wie la mode.
    Außerdem gibt es im Französischen die sogenannten Nasalvokale. Einer dieser Nasalvokale, das [ɔ͂], steht in der Schreibung auch mit einem o, wie z. B. in pardon. Allerdings immer in Verbindung mit einem n oder einem m.

  • Arbeite heraus, in welchen Wörtern die Laute [o], [i], [u] und [wa] vorkommen.

    Tipps

    Denke an die verschiedenen Schreibweisen der Laute.

    Wie ein Wort in Lautschrift geschrieben wird, findest du auch in einem Wörterbuch.

    Lösung

    Um in einem Text die Laute zu erkennen, muss man ihn zunächst laut vorlesen und am besten Wort für Wort durchgehen.

    Ein Laut setzt sich oft nicht nur aus einem, sondern aus mehreren Buchstaben in der Schreibung zusammen. Deshalb ist es wichtig, dass man die unterschiedlichen Schreibweisen der Laute kennt.