30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spass am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Was sind Wiewörter / Adjektive? 05:12 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schliessen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spass

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Textversion des Videos

Transkript Was sind Wiewörter / Adjektive?

Hey. Schau mal was hier los ist. Teo‘s Kater Kasimir ist verschwunden. Nun heftet Teo viele Suchblätter an Bäume, Türen und Hauswände. Auf dem Suchblatt steht drauf: Ich suche meinen Kater Kasimir. Kasimir ist ein großer, alter Kater. Er hat schwarzes weiches Fell. Seine Ohren sind weiß. Er trägt ein rotes Halsband. Wenn ihr ihn seht, dann meldet euch bitte bei Teo. Teo hat seinen Kater gut beschrieben. Das ist sehr wichtig, damit andere Leute wissen, wie er aussieht. Groß, alt, schwarz, weich, weiß, rot. Heute lernst du Wie-Wörter kennen. Jetzt geht’s los. Wie-Wörter heißen auch Adjektive. Adjektive sind eine weitere Wortart, die du neu kennenlernst.

Adjektive sind sehr wichtig, um Dinge, Menschen, Pflanzen, Erlebnisse, Gefühle oder eben Tiere zu beschreiben. Adjektive beschreiben, wie etwas ist. Zum Beispiel wie etwas riecht, schmeckt oder sich anfühlt.

Adjektive passen auch gut zu der Frage: Wie sieht er oder sie aus? Oder Wie sieht es aus? Rot. Grün. Blau? Farben sind auch Adjektive.

Du sagst bestimmt auch oft, dass du etwas schön, toll oder gut findest. Das sind auch Adjektive. Sie beschreiben, wie dir etwas gefällt.

Auch kann man mit Adjektiven Gefühle beschreiben. Traurig, froh, glücklich, besorgt, müde, munter zum Beispiel. Das sind Adjektive.

Also nochmal. Die Wörter, mit denen man dann beschreibt, heißen Adjektive.

Adjektive werden klein geschrieben.

Nach Adjektiven kann man mit Wie fragen. Hast du Lust, etwas zu beschreiben? Pass auf, ich habe eine Idee.

Du hast bestimmt einen Schulranzen. Also Teo hat diesen hier. Was fällt dir alles dazu ein? Wie sieht Teo’s Ranzen aus? Schau eine Weile hin und beschreibe ihn dann indem du laut Adjektive aufsagst.

Super. Teo’s Ranzen ist braun und orange. Er hat eine runde Form. Vorne ist auch ein lustiges Bild drauf.

Also können wir sagen: Wie ist der Ranzen? Er ist braun, orange, rund und lustig. Das sind alles Adjektive. Sie helfen uns, etwas zu beschreiben.

Schau dir jetzt diesen Hund an. Wie sieht der Hund aus? Schau eine Weile hin und beschreibe ihn dann indem du laut Adjektive aufsagst.

Dieser Hund ist wirklich sehr klein. Sein Fell ist lang und weiß. Findest du ihn auch so süß? Klein, lang, weiß, süß. Das sind natürlich Adjektive. Wir schreiben sie klein. Heute hast du eine wichtige Wortart gelernt.

Adjektive.

Adjektive heißen auch Wie-Wörter oder Eigenschaftswörter. Adjektive beschreiben, wie etwas ist. Adjektive werden klein geschrieben.

Farben sind Adjektive. Rot. Gefühle sind Adjektive. Traurig. Größen sind Adjektive. Klein. Adjektive kann man tasten. Weich. Adjektive kann man schmecken. Sauer. Adjektive kann man sogar riechen.

Immer fragt man dabei mit dem Fragewort Wie.

Diese Wörter sind wirklich toll. Durch seine guten Beschreibungen hat Teo seinen Kater schnell wiederbekommen. Er hat sich nur auf einem Baum in Nachbars Garten versteckt.

Hast du auch ein Haustier, das du beschreiben kannst? Na dann, viel Spaß dabei. Tschüss!

16 Kommentare
  1. Danke 🙏

    Von Fotios T., vor 2 Monaten
  2. mein Hund copper ist groß hat weißes fell mit schwarzen streifen er hat ein braunes auge er hat dikes fell er hat ein braznes halzband

    Von Moritz H., vor 9 Monaten
  3. Bleib cool den du hast ne geile stimme und bidt nett das ist wichtig

    Von Moritz H., vor 9 Monaten
  4. du bist so cooooll ich habe dich lieb

    Von Moritz H., vor 9 Monaten
  5. Hallo Svyatoslav A,
    die Übungen sollten für alle lösbar sein. Gerne kannst du uns aber schreiben, wenn du eine bestimmte Aufgabe zu einfach fandest. Wir freuen uns über Vorschläge.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Jahr
  1. Jeder Mensch kann das Lösen.

    Von Svyatoslav A., vor etwa einem Jahr
  2. Hallo Felix,
    schön, dass wir dir beim Lernen helfen konnten!
    Viele Grüße aus derRedaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Jahr
  3. perfekt!

    Von Felix C., vor etwa einem Jahr
  4. gutes video ,dafür kann ich auch viel lernen

    Von M Jov, vor etwa 2 Jahren
  5. Ich heiße Matt

    Von Mj8008, vor fast 3 Jahren
  6. Hallo

    Von Mj8008, vor fast 3 Jahren
  7. Hallo, an der Möglichkeit, Übungen auch im mobilen Modus auf dem Handy lösen zu können arbeiten wir momentan mit Hochdruck.

    Beste Grüße
    Die Redaktion

    Von René Perfölz, vor fast 4 Jahren
  8. Gibts keine Übungen dazu? Mobile Version sieht man nichts.

    Von Sofa Tutor 3, vor fast 4 Jahren
  9. Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir freuen uns, dass dir das Video gefällt.

    Beste Grüße
    Deine Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor etwa 4 Jahren
  10. Tolles Video,sehr gut erklärt

    Von Y Oyungerel, vor etwa 4 Jahren
  11. ÎCH HABE EA ENDLICH VERSTANDEN DANKE DAS HAT MIR RICHTIG SPASS GEMACHT

    Von Lisa.Hettmann, vor etwa 7 Jahren
Mehr Kommentare

Was sind Wiewörter / Adjektive? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Was sind Wiewörter / Adjektive? kannst du es wiederholen und üben.

  • Was sind Adjektive?

    Tipps

    Adjektive beschreiben Nomen. Das Wort fröhlich zeigt im folgenden Satz, wie das Mädchen ist:

    Das Mädchen ist fröhlich.

    Lösung

    Adjektive nennt man auch Wiewörter. Mit Adjektiven kannst du beschreiben, wie etwas ist oder wie sich jemand fühlt. Du kannst mit dem Fragewort Wie? nach Adjektiven fragen. Adjektive werden immer kleingeschrieben. Farben zählen auch zu den Adjektiven.

    Hier ein Beispielsatz:

    Der Teddy ist weich und braun.

    Die Wörter weich und braun sind Adjektive. Du kannst fragen Wie ist der Teddy? Antwort: weich und braun.

  • Welche Wörter sind Adjektive?

    Tipps

    Adjektive erfragst du mit dem Fragewort Wie?.

    Niko findet den Rucksack ... .

    In diesem Satz fehlt das Adjektiv. Setze jedes Wort aus der Aufgabe in den Satz ein. Passt das Wort? Dann ist es ein Adjektiv!

    Lösung

    Adjektive beschreiben, wie etwas ist. Du kannst Gegenstände mit Adjektiven beschreiben. Hier ein Beispiel: Der Rucksack ist schön. Wie ist der Rucksack? Antwort: schön. Das Adjektiv in dem Satz ist schön. Es beschreibt, wie der Rucksack aussieht.

    Auch Gefühle kannst du mit Adjektiven beschreiben. Hier ein Beispiel: Er fühlt sich toll. Wie fühlt er sich? Antwort: toll. Das Adjektiv toll beschreibt, wie sich jemand fühlt.

  • Wo kannst du im Text Adjektive finden?

    Tipps

    Adjektive nennt man auch Wiewörter. Du kannst nach einem Adjektiv mit dem Fragewort Wie? fragen.

    Im folgenden Satz ist das Wort lecker ein Adjektiv.

    Die Muffins sind lecker. - Wie sind die Muffins? Antwort: lecker.

    Lösung

    Adjektive nennt man auch Wiewörter. Du kannst nach Adjektiven mit dem Fragewort Wie? fragen. Hier ein Beispiel:

    Seine Ohren sind weiß. - Wie sind seine Ohren? Antwort: weiß. Das Wort weiß ist also ein Adjektiv.

    Die Wörter groß, alt, schwarz, weich und rot sind auch Adjektive. Im Text haben sich die Adjektive an das Nomen angepasst (großer, alter, schwarzes, weiche, rotes).

  • Wo findest du Adjektive in den Texten?

    Tipps

    Adjektive werden kleingeschrieben.

    Adjektive stehen häufig vor einem Nomen.

    In den beiden Texten kannst du insgesamt 11 Adjektive finden.

    Lösung

    Mit Adjektiven beschreibst du, wie etwas aussieht. Du kannst mit Adjektiven auch Gefühle beschreiben. Adjektive, die in diesem Text Gefühle beschreiben, sind: glücklich und sauer.

    Farben zählen auch zu den Adjektiven. Diese Farben findest du in der Aufgabe: rot und gelb.

    Die folgenden Adjektive beschreiben vor allem das Aussehen von Personen, Gegenständen und Pflanzen: bunt, lieb, schön, hart, groß und süß.

  • Mit welchen Adjektiven kannst du das Bild beschreiben?

    Tipps

    Schau dir das Bild ganz genau an. Wie fühlt sich das Kind?

    Achtung: Alle Wörter passen zu dem Bild, aber nicht alle Wörter sind Adjektive.

    Es gibt vier Adjektive, mit denen du das Bild beschreiben kannst.

    Lösung

    Adjektive beschreiben, wie etwas ist. Das Kind auf dem Bild ist fröhlich und aufgeregt. Die Schwimmflügel und die Badekappe sind orange. Das Wasser, in dem sich das Kind befindet, ist nass.

    Alle Wörter in dieser Aufgabe passen zu dem Bild, aber nicht alle Wörter sind Adjektive.
    Die Wörter schwimmen und winken sind Verben. Die Wörter Schwimmbad, Wasser und Badekappe sind Nomen.

  • Zu welcher Wortart gehören die Wörter?

    Tipps

    Verben werden auch Tuwörter genannt, weil sie beschreiben, was jemand oder etwas tut.

    Adjektive lassen sich steigern:

    stark - stärker - am stärksten

    Lösung

    Es gibt viele Wortarten. In dieser Aufgabe geht es um die Wortarten Adjektiv, Nomen und Verb.

    Adjektive beschreiben, wie etwas ist. Sie stehen häufig vor Nomen und passen sich dem Nomen an. Adjektive werden kleingeschrieben und können gesteigert werden. Hier ein Beispiel: warm, wärmer, am wärmsten. In einen Satz könnte man das Adjektiv so einsetzen: Die warme Suppe muss noch abkühlen. Hier beschreibt das Adjektiv warm, wie die Suppe ist. Es hat sich an das Nomen angepasst und wird von warm zu warme.

    Nomen werden auch Namenwörter oder Substantive genannt. Personen, Gegenstände, Tiere und Pflanzen sind Nomen. Nomen werden immer großgeschrieben.

    Verben beschreiben, was jemand oder etwas tut. Viele Verben enden auf -en. Diese Verben konntest du in der Aufgabe finden: spielen, lachen, schmecken, bauen, rennen.