30 Tagekostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Hinreichende Bedingung für Extrema mit zweiter Ableitung – Beispiel (6)

Bewertung

Ø 3.0 / 1 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Martin Wabnik
Hinreichende Bedingung für Extrema mit zweiter Ableitung – Beispiel (6)
lernst du in der Sekundarstufe 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse

Beschreibung Hinreichende Bedingung für Extrema mit zweiter Ableitung – Beispiel (6)

Nun bist du bereits beim sechsten Video angelangt. Nur noch zwei werden diesem folgen. Ich werde dir in diesem Video ein weiteres Beispiel vorstellen, bei dem durch die hinreichende Bedingung auf ein Extremum bei einer Funktion geschlossen werden soll. Da du ja bereits fünf Beispiele gesehen hast, werde ich wieder den Grad der Schwierigkeit erhöhen müssen. Immerhin hast du mittlerweile schon ziemlich viel Übung. Damit du dich nicht beginnst, zu langweilen, hier das nächste Beispiel: f(x) = (4/5) x5 - (10/3) x3 - (9/4) x + 2/15.

3 Kommentare

3 Kommentare
  1. @Azra: Bei der pq-Formel fängt man mit -p/2 an. Bei der quadratischen Funktion z²-5/2z+9/16 ist p der Ausdruck vor dem z, also p=-5/2. Dann fängt die pq-Formel mit -p/2=5/4 an. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.
    Bei weiteren Fragen hilft dir auch gerne der Hausaufgaben-Chat, der Mo-Fr von 17-19 Uhr verfügbar ist.

    Von Martin B., vor fast 6 Jahren
  2. Bei der pq- Formel steht einmal 5/2 und dann 5/4....?

    Von Azra, vor fast 6 Jahren
  3. 1:51

    Von Azra, vor fast 6 Jahren
30 Tage kostenlos testen
Mit Spass Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10'239

Lernvideos

42'635

Übungen

37'648

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden