40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Bestimmte und unbestimmte Artikel: le, la, les, un, une, des

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.1 / 590 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Französisch-Team
Bestimmte und unbestimmte Artikel: le, la, les, un, une, des
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Bestimmte und unbestimmte Artikel: le, la, les, un, une, des

Inhalt

Bestimmte und unbestimmte Artikel auf Französisch

Artikel werden auch Begleiter genannt, denn sie begleiten Substantive. Dank ihnen lassen sich Substantive im Satz leicht erkennen. Das ist vor allem im Französischen sehr praktisch, wo Substantive – im Gegensatz zum Deutschen – am Wortanfang nicht großgeschrieben werden. Artikel vermitteln Informationen zu Geschlecht und Anzahl (Singular oder Plural) des Substantivs. Man unterscheidet im Deutschen sowie im Französischen zwischen bestimmten und unbestimmten Artikeln.

Der bestimmte Artikel auf Französisch: le, la, les

Ist das Substantiv eindeutig bestimmt oder wird es als bekannt vorausgesetzt, wird es vom bestimmten Artikel begleitet. Im Deutschen lauten die bestimmten Artikel im Singular der, die, das und im Plural die. Es gibt drei Geschlechter: Maskulinum, Femininum und Neutrum. Im Französischen gibt es hingegen nur zwei Geschlechter, nämlich Maskulinum und Femininum. Dementsprechend gibt es hier auch nur zwei bestimmte Artikel im Singular: le und la. Die Pluralform heißt für beide Geschlechter les und ist unveränderlich, da sie nicht an das Geschlecht angepasst wird.

Beispielsätze für den französischen bestimmten Artikel

La souris cherche l’orange et le livre de Marie. (Die Maus sucht die Orange und das Buch von Marie.)
→ Hier taucht der bestimmte Artikel zweimal im Singular feminin (la souris, l’orange) und einmal im Singular maskulin (le livre) auf.

Les cartes sont jolies. (Die Karten sind hübsch.)
→ Im zweiten Satz kommt die Pluralform des bestimmten Artikels vor (les cartes).

In den Beispielsätzen für den bestimmten Artikel fällt das Substantiv l’orange auf, denn es hat einen apostrophierten Artikel. Beginnt ein Substantiv mit einem Vokal oder einem h muet (einem „stummen h“), wird der unbestimmte Artikel apostrophiert. Dies vereinfacht die Aussprache. Bei Substantiven, die mit einem h aspiré beginnen, wird der Artikel jedoch nicht apostrophiert (Beispiel: le héros → hier hört man deutlich ein gehauchtes h). Achtung: Die Pluralform des bestimmten Artikels bleibt immer, wie sie ist – auch, wenn das dazugehörige Substantiv mit einem Vokal oder einem h muet beginnt!

Französischer unbestimmter Artikel: un, une, des

Bei zuvor noch nicht genannten und daher unbekannten Substantiven nutzt man den unbestimmten Artikel. Es gibt insgesamt drei unbestimmte Artikel auf Französisch: un, une und des – das sind die maskuline und die feminine Form im Singular sowie die unveränderliche Pluralform. Die Pluralform bezeichnet eine unbestimmte Anzahl.

Achtung: Im Deutschen gibt es nur zwei unbestimmte Artikel, nämlich die Singularformen. Das unbestimmte Substantiv im Plural steht im Deutschen ohne Artikel. Der französische Artikel des hat daher keine Entsprechung im Deutschen.

Beispielsätze für den französischen unbestimmten Artikel

Franzoesische unbestimmte Artikel im Singular und Plural: un, une, des

Sur une table, la souris trouve un stylo, une orange et des cartes. (Auf einem Tisch findet die Maus einen Stift, eine Orange und Karten.)

→ Hier kommen alle drei Formen vor: Singular maskulin (un stylo), Singular feminin (une orange) und Plural (des cartes).

→ An dem mit einem Vokal beginnenden Substantiv orange und seinem Artikel une ist zu erkennen, dass unbestimmte Artikel im Gegensatz zu den bestimmten Artikeln nicht apostrophiert werden.

Die französischen bestimmten und unbestimmten Artikel – Tabelle

Bestimmte Artikel Deutsch Unbestimmte Artikel Deutsch
Singular le / l' der un ein
la / l' die une eine
Plural les die des /

Bestimmter und unbestimmter Artikel auf Französisch – rechts unter dem Video geht’s zu den Übungen!

Häufig gestellte Fragen zu den bestimmten und unbestimmten Artikeln

Was sind die bestimmten Artikel im Französischen?
Was ist der Unterschied zwischen bestimmten und unbestimmten Artikeln im Französischen?
Was sind unbestimmte Artikel im Französischen?
Wann benutzt man im Französischen bestimmte und unbestimmte Artikel?
Was sind „le, las, les“?
Wann benutzt man „le“ und „les“?
Was ist der Unterschied zwischen „un“ und „une“?
Ist „les“ männlich oder weiblich?

Transkript Bestimmte und unbestimmte Artikel: le, la, les, un, une, des

Salut! Schön, dass du heute dabei bist! In diesem Video lernen wir zusammen die bestimmten und unbestimmten Artikel des Französischen kennen. “Was sind nochmal Artikel?”, fragst du dich vielleicht. Artikel sind die Begleiter eines Substantivs. Durch sie wissen wir überhaupt erst, was das Substantiv eines Satzes ist. Artikel geben an, welches Geschlecht das Substantiv hat und zeigen, ob dieses im Singular oder im Plural steht. Wenn du eine neue Sprache lernst, ist es daher immer ganz wichtig, dir zuerst einzuprägen, wie viele Geschlechter die Sprache hat und wie viele Artikel es dementsprechend in dieser Sprache gibt. Im Deutschen haben wir drei bestimmte Artikel: Der, die und das. Und zwei unbestimmte Artikel: Ein und eine. Wie sieht es da im Französischen aus? Schauen wir uns dazu diese kleine Geschichte an. In ihr verstecken sich alle Artikel des Französischen: La souris cherche l’orange et le livre de Marie. Die Maus sucht die Orange und das Buch von Marie. Sur une table, la souris trouve un stylo, une orange et des cartes. Auf einem Tisch findet die Maus einen Stift, eine Orange und Karten. “ Les cartes sont jolies “, dit la souris. “Die Karten sind hübsch”, sagt die Maus. Gleich im ersten Satz finden wir alle bestimmten Artikel des Französischen! Der bestimmte Artikel steht vor eindeutig bestimmten oder als bekannt vorausgesetzten Substantiven. Im Französischen gibt es davon im Singular genau zwei: “Le” und “la”. Das Französische hat also nur zwei Geschlechter. “La” bezeichnet weibliche und “le” männliche Substantive. So sagt man im Französischen für die Maus “la souris” und für das Buch “le livre”. Wenn das Substantiv mit einem Vokal beginnt, wird der Artikel, der davor steht, durch ein Apostroph verkürzt. Das passiert immer, egal welches Geschlecht das Substantiv hat. Zum Beispiel bei “l’orange” oder “l’arbre”. Dann folgen nicht zwei Vokale direkt aufeinander und die Aussprache wird so vereinfacht. Das gleiche passiert, wenn das Substantiv mit einem “H muet”, einem stillen H, beginnt wie bei “l’heure”. Wenn ein Substantiv mit einem “H aspiré”, also einem gehauchten H, beginnt, wird der Artikel allerdings nicht apostrophiert. Wie zum Beispiel bei “le héros”. Kommen wir noch einmal zur Pluralform der bestimmten Artikel. Unsere Maus findet in der Geschichte Karten, die sie hübsch findet, “les cartes”. Hier erkennst du also, dass der bestimmte Pluralartikel “die”, wie in die Mäuse oder die Bücher, dem französischen “les” entspricht. Schauen wir uns ein paar Beispiele an: Les souris, les livres, les oranges, les heures, les héros. Der Pluralartikel “les” ist unveränderlich, das heißt, es ist egal, ob das Substantiv weiblich oder männlich ist, ob es mit einem Vokal oder einem H beginnt. “Les” bleibt immer gleich. Super, machen wir nun weiter mit den unbestimmten Artikeln. Diese benutzt man, wenn es um ein Substantiv geht, das vorher noch nicht genannt wurde. Wie in dem Satz: Sur une table, la souris trouve un stylo. Hier siehst du die beiden unbestimmten Artikel “un” und “une”, die den deutschen Artikeln “ein” und “eine” entsprechen. “Un” ist also der männliche unbestimmte Artikel und “une” der weibliche unbestimmte Artikel. Attention! Jetzt kommt eine kleine Stolperfalle. Die Maus aus unserer Geschichte findet mehrere Karten, von denen sie nicht weiß, wie viele es sind: La souris trouve des cartes. Im Französischen wird hier der Pluralartikel “des” benutzt. Im Deutschen steht hier hingegen gar kein Artikel: Die Maus findet Karten. Im Gegensatz zum Deutschen, hat der unbestimmte Artikel im Französischen also eine Pluralform. Schauen wir uns noch ein Beispiel an. Wollen wir sagen, dass Marie ein Buch liest, heißt das: Marie lit un livre. Wenn sie jedoch mehrere Bücher liest, brauchen wir im Französischen den unbestimmten Artikel im Plural: Marie lit des livres. “Des” hat also keine Entsprechung im Deutschen. Wie im Deutschen gibt es auch im Französischen Substantive, die eine männliche und eine weibliche Form haben. Wie zum Beispiel der Freund und die Freundin: Le copain, la copine. Oder der Sänger und die Sängerin, “le chanteur” und “la chanteuse”. Ebenso gibt es Substantive, die für beide Geschlechter nur eine Form haben, wie bei “le professeur” und “la professeur”. Hier erkennt man nur am Artikel, ob es um einen männlichen Lehrer oder eine weibliche Lehrerin geht. Wie du siehst, ist der französische Artikel also manchmal sehr wichtig für die Bedeutung eines Satzes. Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung: Die Artikel im Deutschen und im Französischen sind oft nicht identisch. So ist der Apfel im Deutschen zum Beispiel männlich und im Französischen weiblich: La pomme. Daher solltest du beim Vokabellernen am besten gleich immer den Artikel mit lernen. So vermeidest du später viele Fehler. Très bien! Jetzt kennst du alle französischen Artikel. Halten wir noch einmal fest: Es gibt im Französischen zwei bestimmte Artikel: “Le” und “la”. Das “L Apostroph” wird immer dann verwendet, wenn das folgende Substantiv mit einem Vokal oder einem stillen H beginnt. Der bestimmte Pluralartikel “les” wird für weibliche und männliche Substantive benutzt und verändert sich nie. Wir haben ebenfalls zwei unbestimmte Artikel: “Un” und “une”. Das Französische hat außerdem einen unbestimmten Artikel im Plural, den wir im Deutschen nicht haben: Des. Er wird immer dann benutzt, wenn wir von einer unbestimmten Anzahl an Gegenständen oder Lebewesen sprechen. In dieser Übersichtstabelle findest du alle Artikel auf einen Blick. Schreib sie dir ab, dann hast du sie immer dabei! So, jetzt schauen wir mal, was die Maus mit den Karten macht. Weißt du, welches Geschlecht jedes Substantiv hat? “ Je veux jouer avec les cartes “, dit la souris. “Ich will mit den Karten spielen”, sagt die Maus. La souris a des copains, mais où sont-ils? Die Maus hat Freunde aber wo sind sie? Les copains de la souris arrivent enfin et ils jouent aux cartes ensemble. Die Freunde der Maus erscheinen endlich und sie spielen zusammen Karten. “ Avoir des copains, c’est très bien “, dit la souris. “Freunde zu haben, das ist sehr schön”, sagt die Maus. À très bientôt!

175 Kommentare

175 Kommentare
  1. Gibts irgendwo Videos zu à + bestimmter Artikel?

    Von Basti, vor 7 Tagen
  2. Was geht ihr homis merci fürs vidio richtig gut erklärt

    Von Juan Ruiz, vor 16 Tagen
  3. Hat mir sehr geholfen , merci

    Von Ninja Pommes, vor 24 Tagen
  4. Merci ! Sie hat/haben eine Schöne Schrift. 🙂

    Von Sophia, vor 2 Monaten
  5. Merci

    Von Figurfix, vor 3 Monaten
Mehr Kommentare

Bestimmte und unbestimmte Artikel: le, la, les, un, une, des Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Bestimmte und unbestimmte Artikel: le, la, les, un, une, des kannst du es wiederholen und üben.
  • Beschrifte die Bilder mit den passenden Vokabeln.

    Tipps

    Fünf der Vokabeln bleiben über.

    Manche Wörter gibt es in männlicher und in weiblicher Version, z.B. le copain und la copine.

    Die Artikel der Vokabeln können dir helfen, das passende Bild zu finden. So siehst du z.B. bei les cartes und les copains, dass es sich um ein Substantiv im Plural handelt.

    Lösung

    Erinnerst du dich an die Vokabeln, die du im Video gelernt hast? Manche dieser Vokabeln tragen einen weiblichen und manche einen männlichen Artikel. Andere (z.B. les cartes) stehen in dieser Aufgabe im Plural - aber natürlich existieren sie auch in der Einzahl: la carte.

    Du siehst also, dass französische Substantive - wie deutsche auch - über Numerus (Anzahl) und Genus (Geschlecht) verfügen. Das Geschlecht kann man einem Substantiv nicht ansehen und muss es daher stets dazu lernen. Du kannst es auch nicht einfach aus dem Deutschen ableiten, da die Artikel oft nicht übereinstimmen. So ist z.B. le livre männlich, das Buch hingegen sächlich.

  • Vervollständige die Sätze mit den passenden Artikeln im Singular.

    Tipps

    Die Konstruktion il y a bedeutet es gibt oder es befindet sich und wird meist gefolgt von einem Substantiv mit unbestimmtem Artikel.

    Vor einem Vokal werden beide bestimmten Artikel im Singular zu l' apostrophiert.

    Die Maus, die Orange, die Karte und der Stift haben im Deutschen und im Französischen das gleiche Geschlecht.

    Kläre bei Bedarf die unbekannten Vokabeln.

    Lösung
    1. Lies dir die Sätze zunächst vollständig durch.
    2. Erinnere dich an die Substantive mit ihrem bestimmten Artikel, die du aus dem Video schon kennst.
    3. Leider kann man sich den Artikel eines Substantivs nicht herleiten, man muss in Fremdsprachen die Artikel immer gleich mit der Vokabel dazulernen.
    4. In Schul- und Wörterbüchern sowie im Internet sind die Artikel zu den Substantiven immer angegeben, sodass du auch nachschauen kannst, wenn du dir unsicher bist.
  • Bestimme die bestimmten und die unbestimmten Artikel.

    Tipps

    Die bestimmten und unbestimmten Artikel im Singular zeigen im Französischen das Geschlecht eines Wortes an. Es gibt also jeweils eine männliche und eine weibliche Form.

    Die bestimmten Artikel im Singular werden beide vor einem Vokal apostrophiert. Unbestimmte Artikel werden nie apostrophiert.

    Ein bestimmter Artikel im Singular steht vor eindeutig bestimmten oder als bekannt vorausgesetzten Substantiven in der Einzahl.

    Für bestimmte und unbestimmte Artikel im Plural gibt es jeweils nur eine Form.

    Der bestimmte und der unbestimmte Artikel im Plural unterscheiden sich nur durch den Anfangsbuchstaben: les und des.

    Lösung
    1. Lies dir die Sätze zunächst komplett durch und versuche sie inhaltlich zu verstehen.
    2. Welches grammatische Geschlecht ein Substantiv hat, also ob es männlich oder weiblich ist, muss man auswendig lernen.
    3. Um herauszubekommen, ob ein Substantiv je nach Kontext bestimmt oder unbestimmt verwendet wird, kann dir eine Übersetzung ins Deutsche gut helfen.
    4. Der unbestimmte Artikel wird verwendet, wenn von etwas gesprochen wird, was nicht näher bestimmt ist oder wenn etwas zum ersten Mal erwähnt wird.
    5. Der bestimmte Artikel wird verwendet, wenn von etwas Bestimmtem gesprochen wird, wenn etwas bereits erwähnt wurde oder etwas als bekannt vorausgesetzt wird.
  • Ordne die Substantive dem passenden unbestimmten Artikel im Singular zu.

    Tipps

    Die Wörter Cousin und Cousine haben wir aus dem Französischen übernommen. Erkennst du, wodurch sich die männliche von der weiblichen Form unterscheidet?

    Lösung

    Sieh dir zunächst alle Substantive an und bestimme, welche davon ein Paar bilden.

    Im Französischen haben viele Substantive eine männliche und eine weibliche Form. Das ist im Deutschen auch so, z.B. bei der Lehrer und die Lehrerin.

    Im Deutschen wird die weibliche Form eines Substantivs meist durch ein angehängtes -in angezeigt. Im Französischen steht in diesem Fall meist ein -e am Ende, wie bei une amie. Manche weiblichen Substantive, wie une copine, unterscheiden sich aber auch deutlicher von ihrem männlichen Pendant (un copain).

  • Ergänze die unbestimmten Artikel im Singular.

    Tipps

    Welche der Artikel im Auswahlbereich sind die unbestimmten?

    Chat ist das einzige Wort in der Liste, bei dem sich der deutsche vom französischen Artikel im Geschlecht unterscheidet.

    Das Wort héros schreibt sich auch im Singular mit einem -s am Ende.

    Lösung

    Beim Erlernen einer Fremdsprache ist es wichtig, die Artikel immer sofort zu den Substantiven dazuzulernen.

    Da der bestimmte Artikel vor Vokalen apostrophiert wird, ist es besser, man lernt die unbestimmten Artikel zu den Substantiven dazu.

    Die Substantive aus der Übung kennst du alle aus dem Video. Versuche dich daran zu erinnern.

  • Vervollständige die Sätze mit den unbestimmten und den bestimmten Plural-Artikeln.

    Tipps

    Für das Wort CD gibt es im Französischen keine separate Pluralform. In der Übungsaufgabe ist CD im Plural gemeint.

    Es gibt zwei verschiedene Pluralartikel im Französischen: einen bestimmten und einen unbestimmten.

    Im Deutschen haben wir keinen unbestimmten Artikel im Plural.

    Beachte beim Lösen der Aufgabe auch die korrekte Groß- und Kleinschreibung der Artikel.

    Lösung
    1. Lies dir den Text einmal komplett durch.
    2. Es kann sinnvoll sein, den Text für dich ins Deutsche zu übersetzen, damit du erkennst, ob ein unbestimmter oder ein bestimmter Artikel im Plural notwendig ist.
    3. Im Deutschen haben wir keinen unbestimmten Artikel im Plural, sodass das Substantiv dann einfach ohne Artikel in der Mehrzahl angegeben wird.
    4. Für den Einsatz eines bestimmten oder unbestimmten Artikels im Plural gelten die gleichen Regeln wie für einen bestimmten oder unbestimmten Artikel im Singular.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spass Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4'062

sofaheld-Level

6'574

vorgefertigte
Vokabeln

10'287

Lernvideos

42'421

Übungen

37'484

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden