30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spass am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Deutsch, 6. Klasse Primarschule

In dieser Klassenstufe wirst du lernen, wie man Personen und Bilder beschreibt, wie die Substantivierung funktioniert und was es mit der Satzgliedanalyse auf sich hat.

6. Klasse Primarschule

Themenübersicht in Deutsch, 6. Klasse Primarschule

Deutsch lernen in der 6. Klasse

Puh, wie du vielleicht merkst, wird der Deutschunterricht von Jahr zu Jahr etwas anspruchsvoller. Auch in dieser Klassenstufe geht es mit allerhand Neuem und Spannendem weiter: Du wirst Gedichte interpretierend vorlesen und vortragen und ihnen ihren eigenen Charakter verleihen. Du wirst kreative und informierende Texte schreiben und ganz bewusst erzähltechnische und sprachliche Mittel dafür einsetzen. Du vertiefst darüber hinaus zentrale Begriffe der Grammatik und wirst mehr und mehr mit der deutschen Rechtschreibung und Zeichensetzung vertraut. Auch wirst du spannende Texte lesen und das Geschehen, den Erzähler, das Metrum und den Rhythmus darin entdecken und interpretieren.

Lesen

Beim Lesen begegnen dir auch in dieser Klassenstufe wieder Märchen, Sagen und Legenden. Neu hinzu kommen die Fabel und Parabel. Pass hier gut auf, denn insbesondere die Parabel wird dir im Laufe deiner Schulkarriere noch öfter begegnen! Vielleicht kennst du die Redewendung einen Schwank aus dem Leben erzählen? Nun wirst du endlich verstehen, was ein Schwank eigentlich ist und du wirst auch lernen, all diese Texte nicht nur zu lesen, sondern auch zu interpretieren, das heißt, sie richtig zu verstehen.

Der Fuchs und der Storch

Rechtschreibung und Zeichensetzung

Du hast es dir vielleicht schon gedacht, aber auch die Rechtschreibung ist und bleibt ein großes Thema in der Schule. Deshalb ist es auch so wichtig, dass du hier aufmerksam bist. Vieles wird natürlich aus den letzten Schuljahren wiederholt. Vertieft werden zum Beispiel die Vokale und die Umlaute sowie die Diphthonge (das sind zwei Vokale, die zusammen ausgesprochen werden, wie eu in Eule). Auch bei den Konsonanten und ähnlich klingenden Lauten geht es weiter ins Detail: End- oder Ent-scheidung – wie war das nochmal? Kein Problem, Stück für Stück lernst du die Logik und die Struktur hinter all diesen großen Rechtschreibfragen kennen. Wörter trennen kannst du inzwischen schon, doch es gibt Wörter, die schreibt man einmal zusammen und einmal getrennt, wie wiederholen und wieder holen. Wann schreibst du sie wie? Auch hier gibt es Regeln, die du lernen kannst.

Schreiben lernen

Klar kannst du schon Texte schreiben! Vor allem hast du bisher in der Schule geübt, zu erzählen. Das wird auch immer wieder vorkommen, doch jetzt kommt eine ganz neue Sorte Texte hinzu. Du sollst jetzt keine Geschichten mehr erfinden, sondern etwas schreiben, was auch stimmt. Das heißt, du lernst, wie du zum Beispiel Gebrauchstexte, Beschreibungen von Personen, Beschreibungen von Bildern und Berichte von Unfällen oder Reisen verfasst.

Wegbeschreibung

Grammatik

Die Wortarten sind dir inzwischen fast alle bekannt. Doch was es jetzt zu lernen gilt, ist vor allem die Satzgliedanalyse, das heißt, welche Funktion die Wörter in ihren Sätzen einnehmen. Du wirst auch verschiedene Arten von Sätzen kennenlernen, wie etwa Haupt- und Nebensätze. Was du auch lernen wirst, sind weitere Zeitformen. Dabei geht es in diesem Schuljahr neben der Wiederholung der Zeiten, die du bereits kennst, insbesondere um das Futur I und II sowie um das Plusquamperfekt. Bald wirst du jede Zeitform im Schlaf beherrschen! Alles klar? Dann los!