30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spass am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Deutsch, 4. Klasse Sekundarstufe

In dieser Klassenstufe werden vor allem deine Analysefähigkeiten geprüft: sowohl bei verschiedenen Dramen und Gedichten als auch bei Film- und Werbeanalysen.

4. Klasse Sekundarstufe

Themenübersicht in Deutsch, 4. Klasse Sekundarstufe

Deutsch lernen in der 4. Klasse

Willkommen in der 4. Klasse! Das Feld wird in Deutsch nun immer enger auf das Verfassen von kritischen Texten sowie auf die Beschäftigung mit Literatur eingegrenzt, dafür kommt die Literatur, die dir begegnet, aus einem immer breiteren Spektrum. Was genau steht also dieses Schuljahr an?

Literatur

Mit den drei großen Gattungen der fiktionalen Literatur kennst du dich bereits gut aus. Epik, Lyrik und Dramatik sind dir bereits häufiger begegnet. Besonders in den epischen Texten begegnen dir ab diesem Schuljahr die besonderen Formen der Parodie und Satire. Du baust außerdem deine Fähigkeiten aus, die Zeitstruktur, Charaktere und Erzählstruktur der erzählenden Literatur zu erkennen und zu analysieren. In der Lyrik wirst du erkennen, dass nicht jedes Gedicht einfach nur ein Gedicht ist, sondern es auch hier Unterteilungen gibt, wie etwa die Großstadtlyrik, die Naturlyrik, politische Gedichte, die Liebeslyrik und viele viele mehr. Hast du mal darüber nachgedacht, dass auch Liedtexte Lyrik sind? Vielleicht hast du ja Lust, dein Lieblingslied auf Stilmittel und Besonderheiten zu analysieren! Genau wie lyrische Texte kann man auch das Drama untergliedern. Du wirst den Unterschied zwischen dem aristotelischen Drama und dem epischen Theater nach Bertolt Brecht kennenlernen. Vielleicht hast du auch schon von der Unterscheidung zwischen Komödie, Tragödie und Tragikomödie gehört? In dieser Klassenstufe wirst du lernen, anhand welcher Merkmale ein dramatischer Text eingeordnet werden kann.

Theater

Außerdem wirst du merken, dass neben der Interpretation fiktionaler Texte die Erörterung eine immer größere Rolle spielen wird: Es wird jetzt zwischen einer freien und einer textgebundenen Erörterung unterschieden. Bei letzterer musst du nicht nur selbst Stellung nehmen, sondern gleichzeitig auch beurteilen, wie gut dies ein anderer gemacht hat. Doch keine Sorge, auch das wirst du schaffen!

Schreiben

Auch in diesem Schuljahr spielen Bewerbungen wieder eine große Rolle. Klar, denn du steuerst immer mehr auf deinen Abschluss zu, abhängig davon, welche Schule du besuchst. Doch vielleicht bleibst du auch noch ein paar Jahre auf der Schule und dann benötigst du Fähigkeiten, Bewerbungen - beispielsweise für ein Praktikum oder auch eine Auslandserfahrung - zu schreiben. In jedem Fall wird es dir im Laufe deines Lebens immer wieder begegnen, dass du einen Lebenslauf, ein Anschreiben und vielleicht auch ein Motivationsschreiben verfassen musst. Es lohnt sich also, jetzt gut aufzupassen.

Kommunikation

Wer schaut nicht gerne Filme? Doch hast du dir schon einmal überlegt, dass natürlich auch Filmemacher mit rhetorischen Mitteln und verschiedenen Möglichkeiten der Beeinflussung arbeiten? So wird zum Beispiel ein schlimmes Erlebnis mit unheilvoller Musik untermalt oder deine Sicht wird durch eine bestimmte Kameraperspektive so eingeschränkt, dass du nur das siehst, was der Hauptdarsteller auch sehen kann. Es ist spannend, einen Film zu analysieren. Die Möglichkeiten, das Publikum zu beeinflussen, sind durch die verschiedenen Medien des Bildes, Tons und der Sprache wirklich enorm. All dies wird in der Filmanalyse genauer betrachtet. Filmszene Apropos Bild: Auch bei Werbung wird natürlich versucht, Einfluss zu nehmen. Doch wie genau funktioniert das? Wie wird jemand dazu gebracht, ein Produkt kaufen zu wollen – geht das auch immer mit rechten Dingen zu? Um das genauer zu untersuchen, wirst du auch lernen, wie eine Werbeanalyse funktioniert.

Methoden

Was ist ein Exzerpt? Und wie war das nochmal mit dem richtigen Zitieren? Die Methoden, die dir im Deutschunterricht begegnen sind zwar anspruchsvoller, aber werden auch immer zielgerichteter. Sie stellen oftmals einen wichtigen Zwischenschritt zwischen dem Lesen eines Textes und seiner Analyse und Interpretation dar. Außerdem lernst du auf diese Weise, Fragestellungen richtig zu verstehen und prägnant zu beantworten.