30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spass am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Geschichte, 7. Klasse Sekundarstufe

In dieser Klassenstufe begegnen dir erneut - und ein allerletztes Mal - alle Epochen der Geschichte. Mit Längs- und Querschnitten sowie problemorientierten Fallstudien lernst du zudem anspruchsvolle Verfahren historischer Forschung kennen, um dich perfekt auf deine Matura vorzubereiten!

7. Klasse Sekundarstufe

Alle Themenbereiche in Geschichte, 7. Klasse Sekundarstufe

Themenübersicht in Geschichte, 7. Klasse Sekundarstufe

Geschichte lernen in Klasse 7

Ob du nun noch eine 7. Klasse besuchst oder bereits deine Matura geschrieben hast - eines steht zweifelsfrei fest: Viel Neues wird man dir in der Schule kaum noch beibringen können, denn du hast dein notwendiges Geschichtshandwerk bereits gelernt! Bravo! Also sollte es in diesem (definitiv) letzten Jahr auch eher um die Vertiefung und praktische Anwendung des bereits Gelernten gehen, mit verstärktem Augenmerk auf der neueren deutschen und internationalen Geschichte.

Endspurt - Überblick der Themen in Klasse 7

Dabei beginnst du meist mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs und untersuchst die Schritte, die zur Blockbildung der USA und UdSSR führten und die Welt schließlich in einen Kalten Krieg führten. Wie kam es zur Teilung Deutschlands und der Gründung zweier Staaten? Welche Interessen verfolgten die Ost- und Westmächte, was wollten Politiker wie Konrad Adenauer oder Walter Ulbricht erreichen? Welche ideologischen Grundprinzipien standen ihnen Pate und welche Rolle spielten Ideologien überhaupt in den Geschicken der Welt?

Wichtige konkrete Stationen sind dabei die Potsdamer Konferenz, die Errichtung der Besatzungszonen, die Berlin-Blockade und die Aufnahme der BRD in die NATO und der DDR in den Warschauer Pakt. Du untersuchst auch den Bau der Mauer, die Politik Willy Brandts und Erich Honeckers und schließlich die Gründe, die zum Zerfall der Sowjetunion und zur Auflösung der DDR führten.

Erich Honecker

Nach dem Fall der Mauer dreht sich alles noch eine Weile um die Gegensätze zwischen Ost und West sowie die zunehmende Bedeutung der EU. Doch taucht mit dem internationalen Terrorismus und den vermehrten Unruhen im Nahen Osten bereits der nächste große Konfliktherd auf, der die Welt bis heute in Atem hält und auch ein etwas differenzierteres Licht auf die US-amerikanische Außenpolitik verlangt. Viel Zeit wirst du nicht für Themen der Moderne haben - dies kannst du dann aber gern nach deinem Abitur im Studium weiter vertiefen.

Methoden und Arbeitstechniken

Natürlich steht in dieser Klassenstufe die Vorbereitung auf deine Matura-Prüfung im Mittelpunkt. Dafür musst du wissenschaftliche Texte auswerten, aber auch deinen eigenen Standpunkt zu bestimmten Themen differenziert darstellen können. Dabei hast du weiterhin abwechslungsreiche Quellen vor dir und arbeitest mit Karikaturen, Fotos, Filmen und Reden. Du übst, Informationen zu sammeln, Aussagen gegenüberzustellen, aber auch Stellung zu nehmen. Am Ende solltest du in der Lage sein, die richtigen Fragen an die Geschichte zu stellen und mit Hilfe von Quellen, Fakten, aber auch eigenen Gedanken und Schlussfolgerungen ein fundiertes Fazit zu ziehen. Wenn dies der Fall ist, bist du nun endgültig bereit für die Matura und vielleicht sogar für das Studium der Geschichte!?